Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
341 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Ohne Titel, ein Shi.
Eingestellt am 09. 09. 2010 15:27


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
wolfgang
Festzeitungsschreiber
Registriert: Oct 2006

Werke: 25
Kommentare: 60
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wolfgang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Wintermorgen
belebt sich im Anwachsen
weiterer Kerzen.
Bleiche Worte wechseln ab
mit ausweglosen.
Mein Kopf - ein Bogen Papier -
noch ohne Worte.
Vorm Fenster das Weiß
beginnt tief einzufallen,
so wie Großpapas Gesicht.

Version vom 09. 09. 2010 15:27

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, Wolfgang, was ist ein Shi? Was zeichnet diese Form aus? Ich habe es noch nie gehört.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke für die Erklärung. Kannst Du bitte noch mehr zur Form sagen? Wie ist die Gedichtstruktur - im Gegensatz zum Tanga?

Gibt es Beschränkungen? (Silbenzahl fest oder ungefähr fest? Silbenstruktur im Vergleich zum Tanka? Thema offen oder eingeschränkt?)

Insgesamt ist es recht beeindruckend. Es ist ein fast episches Kurzgedicht.


geändert: (Angabe zum Tippfehler entfernt, ist erledigt)
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


wolfgang
Festzeitungsschreiber
Registriert: Oct 2006

Werke: 25
Kommentare: 60
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wolfgang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Bernd,

gerade habe ich mein Manuskript mit dem Shi überprüft und erschreckt festgestellt, dass es keine Rechtschreibfehler hat. Scheinbar war ich gestern nicht auf der Höhe. Kannst Du die Fehler korrigieren?

Zu Deinen Fragen:

Das Shi ist seinem Wesen nach ein Fragment, somit kann das Thema nur offen sein. Insofern wüsste ich auch nicht, was ich noch mehr schreiben soll (der Wertung nach zu Urteilen, sind nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft).

Themen: Liebe und Vergänglichkeit (im traditionellen Sinn, im offenen - modernen Sinn - können über alle nur erdenklichen Fragen gedichtet werden.)

Die Silbenzahl ist begrenzt auf 5 und 7, die miteinander abwechseln.

Bei einem Tanka besteht der Oberstollen (die 3 ersten Zeilen) aus einem Bild, das in den beiden letzten Zeilen gedeutet wird. Bei einem Shi ist das ähnlich, nur das hier Bilder wie Perlen an einer Kette gereiht werden, weshalb es nicht auf 5 Zeilen festgelegt ist. Allerdings: wenn man ein Shi abschließt, dann zeigt man das durch einen Bruch im Wechsel der Silbenzahl an. (Normal wechseln 5 mit 7 Silben ab, aber am Ende wiederholt man 5 Silben und schließt dann mit 7 Silben ab.) Ein kleines Schema zur Veranschaulichung:

Tanka:

5. Silben,
7. Silben,
5. Silben,
7. Silben,
7. Silben.

Shi:

5. Silben,
7. Silben,
5. Silben,
7. Silben,
5. Silben,
u.s.w.

Schluss:
5. Silben,
5. Silben,
7. Silben,
7. Silben.

Das Shi muss mehr als 5 Zeilen haben und kann bis auf 1000 Zeilen anwachsen. Da gibt es keine Beschränkung.

Kurz und grob: als Richtschnur kann man sagen, ein Shi ist ein langgezogenes Tanka.

So, mehr fällt mir nicht ein, außer zu Fragen, was man an dem Shi noch feilen könnte.

Viele Grüße

Wolfgang

Nachtrag:

bei mir beruht das Gestaltungsprinzip auf Wiederholung und Gegensatz: Wintermorgen - Vorm Fenster das Weiß - Großpapas Gesicht.

Ob das generell für das Shi gilt, weiß ich nicht, dazu müsste ich es noch weiter und tiefergehender analysieren.

Bearbeiten/Löschen    


4 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!