Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5561
Themen:   95455
Momentan online:
353 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Fremdsprachiges und MundART (L)
Oidweibasomma - Bayrisch - Mundart
Eingestellt am 16. 10. 2002 16:30


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Moat
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Oct 2002

Werke: 3
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

A Weda wia a Traum,
D’sonn so sche wias obischeint.
Do hoit oan nix mehra drinna,
do muaß ma naus.
Naus und die letztn schena dog mitnema
d’Sonnastroihn eifanga.
D’Nosn in d’Sonn’ recka,
no amoi auftankn bevors goar is
bevors greisle wird.

No amoi de buntn Herbstdog eifanga.
Des Herbstlab so sche in da sonna,
im sanftn Wind waht’s und foit
auf d’Erdn.

De Woikn zuaschaugn wias da Wind
vor se herdreibt.
Schaugn wia de kloana de Blattln sammen,
Oicheln und Kastani.

No amoi in Biagoatn gehn, wer woas, kannt ja
d’letzte Mass sei im freia füa des Joahr.

Gmüatle sitzn und schaugn.
Und ganz oag hoffn das doch no amoi
so an schena Dog kemma mog.

Moat 16.10.02

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Fremdsprachiges und MundART (L) Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung