Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
145 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Oma Hartz ihr Einkaufszettel
Eingestellt am 31. 08. 2004 22:54


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Herr M├╝ller
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr M├╝ller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Oma Hartz ihr Einkaufszettel

Margarine
Kr├Ąutertee
12 x Eier
Haftcreme

Schokoriegel
Zucker, Schnaps
1 x Seife
1 x Tabs

5 x Joghurt
Salate
Liter Vollmilch
1 x Spee

Wenn das Geld
mir dann noch reicht:
Altes Br├Âtchen
(eingeweicht)

__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Na, ja, M├╝llerchen,
wenn es dann noch f├╝r Schnaps reicht
Ich dachte Omachen kauft sich einen Hartzer-K├Ąse -
aber den kann sie ja nicht mehr kauen.....
die Z├Ąhne und die Gesundheitsreform.....

Liebe Gr├╝├če
hartzer Klopfer

Bearbeiten/Löschen    


Udogi-Sela

H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: May 2003

Werke: 61
Kommentare: 560
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Udogi-Sela eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Die Oma vom Harz?

Diesen Einkaufszettel w├╝rde ich mal dem Gerhard unter die Nase halten!

Wenn man das epochale Werk fl├╝ssig lesen will h├Ârt es sich so an:

Margarine, Kr├Ąutertee,
zw├Âlf mal Eier, Haft-creh-meeh.
Schokoriegel, Zucker, Schnaps
ein mal Seife, ein mal Tabs.
F├╝nf mal Joghurt, Sah-Lah-tee
Liter Vollmilch, ein mal Spee.
Wenn das Geld mir dann noch reicht:
Altes Br├Âtchen (eingeweicht).

Wobei der Schokoriegel auf der Liste bleiben muss und die Mengenangabe zur Milch (nicht nur) im ungef├Ąhren liegt, was aber nicht weiter st├Ârt.
Interessant w├Ąre noch, ob es sich um den Monats- oder Jahreseinkauf handelt.

Hat Spee was mit dem gleichnamigen Admiral zu tun?

fragt der Udo

__________________
Dieses ganze Schreiben ist nichts als die Fahne des Robinson auf dem h├Âchsten Punkt der Insel. (Kafka)

Bearbeiten/Löschen    


Herr M├╝ller
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr M├╝ller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

quote:
Die Oma vom Harz?
Diesen Einkaufszettel w├╝rde ich mal dem Gerhard unter die Nase halten!

Die Eier hat man ihm ja fliegenderweise schon angeboten

Wenn man das epochale Werk fl├╝ssig lesen will h├Ârt es sich so an:

Margarine, Kr├Ąutertee,
zw├Âlf mal Eier, Haft-creh-meeh.
Schokoriegel, Zucker, Schnaps
ein mal Seife, ein mal Tabs.
F├╝nf mal Joghurt, Sah-Lah-tee
Liter Vollmilch, ein mal Spee.
Wenn das Geld mir dann noch reicht:
Altes Br├Âtchen (eingeweicht).

Das hast Du goldrichtig gelesen Ich dachte zuerst, da werden sich aber einige aufregen wegen "Salate"

Wobei der Schokoriegel auf der Liste bleiben muss

kann eben leider nicht wegen der Z├Ąhne und dem mangelndem Geld

und die Mengenangabe zur Milch (nicht nur) im ungef├Ąhren liegt, was aber nicht weiter st├Ârt.

Ne, ne Udo "Ein Liter Milch" kurz auch "Liter Milch", woraus auch schon die n├Ąchste Frage beantwortet werden kann:

Interessant w├Ąre noch, ob es sich um den Monats- oder Jahreseinkauf handelt.

Woche, denn die Oma braucht jede Woche einen Schnaps

Hat Spee was mit dem gleichnamigen Admiral zu tun?

Udo bitte, Spee ist das Waschmittel schlechthin des damaligen und heutigen Ostens

fragt der Udo

Sagt Herr M├╝ller, Danke f├╝r die ausf├╝hrliche Textarbeit


__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Ich denke, jeder, der wei├č wie sich Omas mit kleiner Rente so f├╝hlen,wird das mit der Betonung der einzelnen Worte schon verstehen z.B. "Haft-creh-mee" - hier mu├č Oma
doch ziemlich ├╝berlegen und zwar "leiste ich mir diese
"Creh-mee" oder sag ich lieber "nee" und la├č mein Gebi├č im
Glas (wenigstens ein paar Tage, zur ├ťberbr├╝ckung der finanziellen Not)Wenn man ├╝berlegt, dann zieht man die
einzelnen Silben gerne langsam durch die Nase- und Oma
├╝berlegt.
Schokoriegel hat sie eh gestrichen - auf Schnaps will sie
allerdins nicht verzichten, das Wort ist kurz und tut gut.
"Sah-lah-tee" - hier mu├č Oma wieder ├╝berlegen, ob sie
sie kaufen will oder mu├č. "Sah-lah-tee" sind zwar gesund,
denkt Oma, aber mu├č ich in meinem Alter noch gesund leben? "Ach, watt - Bruder Hein wartet doch schon auf mich!" Also "Sah-lah-tee" m├╝ssen noch ├╝berdacht werden
und Oma zieht sie noch ein paar Mal durch die Nase
Vollmilch ist klar, "die braucht man, wegen dem Kalk darin",
denkt Oma und betont das Wort ganz gew├Âhnlich.
Und Spee - Spee braucht man auch im Alter, schlie├člich
will man auch dann noch reinlich sein.

Alles in allem, die Betonung seitens Omas stimmt

Liebe Gr├╝├če
Klopfstock

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Herr M├╝ller,

die Klopfi hat mal jemandem geschrieben, ich glaube es war die Schakim oder Waldemar? na jedenfalls, dass er oder sie auch noch mit einem gereimten Einkaufszettel los ziehen w├╝rde.
Du hast das also wahr gemacht, wenn auch mit dem traurigen ernsten Hintergrund. Ich habe mir nat├╝rlich gleich ausgerechnet, was der Omi innerhalb einer Woche dann ├╝berhaupt zum Essen bleibt. Na ich hoffe, sie hatte noch etwas zu Haus auf Vorrat. ├ťbrigens Zwiebeln sind nahrhaft. Angeblich sollen die ├ägypter damit die Pyramiden erbaut haben, [(obgleich die gar nicht mit mechanischen Kr├Ąften erbaut wurden,(auch wieder angeblich)] hier l├╝gt auch Asterix.

Gut gereimt, Herr M├╝ller!
Liebe Gr├╝├če von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!