Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
74 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Optimist der Realität
Eingestellt am 25. 02. 2003 14:21


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Snatch House
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Feb 2003

Werke: 4
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Die Welt bedeutet nichts.
Wir befinden uns im Untergang.
Was uns bedrückt ist nichts.
Die Zeit heilt Wunden, oder nicht?

Was wir sind, das wissen wir nicht.
Wir wissen nur das, was wir nicht sind.
Unser Herz weint, unsere Augen schmerzen.
Der Morgenstern ist erloschen, der Mond verdunkelt.

Kälte und Zerrissenheit bedecken den grauen Himmel.
Kahle Dächer, dunkle Bäume, eisige Hitze.
Das Leben besitzt keine Bedeutung mehr.
Kein Denken, kein Handeln, keine Seele!

Wir Leben, wie wir leben sollen,
wir sterben schon vor dem Tod, jeden Tag aufs Neue.
Was uns bedrückt, bleibt unterdrückt!
Die Zerstörung unser selbst, bleibt unser Ziel auf ewig.

Meine Zeit, deine Zeit, keine Zeit!

__________________
Christian Fuellmich

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!