Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
300 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Orientalisch
Eingestellt am 10. 04. 2002 13:20


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

O r i e n t a l i s c h
      Haget 254

In Geschichten aus Tausendundeiner Nacht
werden Wunder und große Taten vollbracht;
die Frauen sind hier so einmalig schön,
dass die Sonne erbleicht - der Mond bleibt stehn;
        wo die zarten Füße nur hingetreten,
      erblühen Blumen in riesigen Beeten
    doch solches soll es nur selten geben,
  weil sie auf Teppichen drüber schweben.

Und die Pferde - so einmalig wunderbar -
mit zarten Fesseln - fast gar nicht mehr da -
zierlichen Hufen, ganz dünn beschlagen,
die steilste Auf- und Abstiege wagen.
        Und schneller natürlich als Blitz und Wind,
      so dass sie als Strich nur zu sehen sind;
    jeden Schenkeldruck kann man sich schenken,
  wohin sie sollen, muss man nur denken.

Nicht Märchen nur klingen im Orient,
dass man kaum den wahren Kern noch erkennt;
steht nüchtern mal: „Schön ist diese Frau und fein“,
wird hässlich sie wohl wie eine Kröte sein.
        Doch verzeiht, wenn ich’s ohn’ Umschweife frage,
      es gibt ein Problem, mit dem ich mich plage,
    auch das Heiligste Buch kommt vom Orient,
  liegt Wahrheit im Kern? - oder war’s wie man’s nennt?

__________________

Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


B.Wahr
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 188
Kommentare: 1661
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Haget,
wieder mal schön ´was Schönes gelesen - danke! Ich glaube übrigens an den Kern. Benennen kann´s schließlich jeder, wie er´s hätte - gern!
LG
B.Wahr

Bearbeiten/Löschen    


Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

MoinMoin B.Wahr,
danke für Deinen Besuch - und jeder bilde und Be-Wahr sich seinen Glauben auf seine Art (keine Ironie!).

Liebe Grüße
Hans-Georg
__________________

Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!