Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5551
Themen:   95223
Momentan online:
538 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzgeschichten
Otto
Eingestellt am 20. 09. 2014 20:43


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Wortspiele
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2014

Werke: 3
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Wortspiele eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Es war Sommer. Es war hei├č.
Im Flugzeug hatte es ihn wie immer gefr├Âstelt und wenn es
ung├╝nstig l├Ąuft, bekommt er auch dieses Mal wieder einen
Schnupfen.
Die Klimaanlagen kann er einfach nicht vertragen.
Und jetzt wollte er sich noch schnell eine Zeitschrift kaufen, dann ab ins Taxi und nach Hause.
Zeitschriften mag er. Sie spiegeln die Realit├Ąt, sind keine
erfundenen Geschichten , vor allem ist man schnell durch und
bleibt nicht wie bei einem Buch irgendwo h├Ąngen, weil die Zeit
es nicht hergibt es bis zu Ende zu lesen.
Na ja, die Zeit.
Oft fallen ihm auch einfach die Augen zu, so bei D├Ąmmerlicht
und zu sp├Ąter Stunde.
Eine Frau gibt es momentan nicht an seiner Seite.
Er bleibt offen bei diesem Thema. Thema Frauen. Oder sollte
er lieber Trauma Frauen sagen ?
Aber augerechnet nach dieser Landung Terminal 3, rannte er nicht nur auf den Zeitungsladen zu , sondern genau in ihre Arme.
Diese idiotischen Rollkoffer, wie schnell sie ihre Position ver├Ąndern.
Eben stand er noch einen halben Meter rechts, jetzt streckte sie den Arm aus und er stand mitten im Weg.
In seiner Laufbahn.
Wie oft ist er im Wald ├╝ber Wurzeln gestolpert und besa├č daher die Gabe , eben nicht zu fallen.
Gl├╝ck gehabt , sagte sie. Ich sah sie schon am Boden liegen.
Ja, genau zu ihren F├╝├čen Madame.
Beide l├Ąchelten .
Mein Flieger geht erst in 2 Stunden, ich m├Âchte damit sagen, ich w├╝rde sie auf diesen Schreck gern zu einem Kaffee einladen.
Angenommen, murmelte er zu ihr gewandt.
Ein kleines Cafe\' im gro├čen Geb├Ąude, in dem sie Platz nahmen.
Gem├╝tlich.
Mein Name ist ├╝brigens Otto.
Was, der Otto ? Ein Sohn von dem Otto?
Nein, nicht der Versandhaus-Katalogsohn Otto.
Ich arbeite in der IT-Branche.
Mandy. Mandy Fischer.
Da sitzen sie den ganzen Tag vor den PC ?
Nein. Ich reise auch beruflich sehr viel und sitze manchmal den ganzen Tag ├╝ber den Wolken.
Ein Kellner stand schon eine Weile neben ihrem Tisch.
Sie w├╝nschen ?
Cappuccino. F├╝r mich bitte auch.
Wir richten Callcenter ein, ├╝berall auf der Welt.
Dann sind sie ein gro├čer Gesch├Ąftsmann.
Nein, ein kleiner Angestellter.
Waren sie schon einmal in Dubai?
Ich liebe Dubai, dieser Reichtum, ├╝berall spiegelt sich die Macht der ├ľlmultis. Wie sauber alles ist, es blinkt und funkelt wie in einer Schatzkammer. Gold, wohin man schaut.
Beruflich habe ich da nichts zu tun und auch privat zieht es mich keinesfalls da hin.
Ich gehe gern in den Wald, an einen See und schaue mir das glitzern der Sonne im Wasser an.
Schlie├če die Augen und h├Âre, rieche die Tiere.
Der Bl├Ątter s├Ąuseln.
Zwei Cappuccino.
Danke.
Er trank ihn eifrig, der Schaum klebte an seiner Nase.
Ich muss los, sagte er, und legte 5 Euro auf den Tisch.
Er wollte nicht mehr sprechen.
Er wollte eine Zeitung kaufen fiel ihm wieder ein.
Na dann. Alles Gute.
Ja , ihnen auch.
Ach ja.
Mein Name ist Otto. Otto M├╝ller.
Der Mann von Nebenan sozusagen .
Adieu Madame.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


DocSchneider
Foren-Redakteur
H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: Jan 2011

Werke: 137
Kommentare: 2459
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um DocSchneider eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Wortspiele, herzlich Willkommen in der Leselupe!

Sch├Ân, dass Du den Weg zu uns gefunden hast. Wir sind gespannt auf Deine weiteren Werke und freuen uns auf einen konstruktiven Austausch mit Dir.

Um Dir den Einstieg zu erleichtern, haben wir im 'Forum Lupanum' (unsere Plauderecke) einen Beitrag eingestellt, der sich in besonderem Ma├če an neue Mitglieder richtet. Hier klicken

Ganz besonders wollen wir Dir auch die Seite mit den h├Ąufig gestellten Fragen ans Herz legen. Hier klicken


Viele Gr├╝├če von DocSchneider

Redakteur in diesem Forum

Bearbeiten/Löschen    


Wortspiele
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2014

Werke: 3
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Wortspiele eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Otto

Ich danke f├╝r den Willkommensgru├č
und die spontan, nette Antwort.
Als Neuling fitze ich mich noch
durch die R├Ąume, so dass ich eben
etwas sp├Ąt reagiert habe.

Sorry.

Liebe Gr├╝├če zu euch.
Wortspiele

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Kurzgeschichten Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Werbung