Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
205 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
PROBLEM WAS (Glossentranskription)
Eingestellt am 07. 01. 2011 20:58


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Aurora
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2010

Werke: 34
Kommentare: 75
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Aurora eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

PROBLEM WAS (Glossentranskription)

KANN-NICHT HÖREN AUF-du
MUSIK FÜR-ich UNBEKANNT
MEIN SPRACHE AUCH FÜR-du NUR GESTIK NICHTS
DU KANN SEHEN ABER KANN-NICHT VERSTEHEN AUF-sie
DU ICH BEIDE VORBEI REDEN GEBÄRDEN
DESHALB SCHWER FÜR-ich ERKLÄREN-du MEIN ZIEL WAS
MEIN GEDANKE DURCH-arm HAND-raus
DANN DU AUCH VERINNERLICH SPRACHE STILL SO SCHÖN



________________________________________
Deutsche Übersetzung:

Wo liegt das Problem?

Ich kann dich nicht hören.
Musik ist mir unbekannt.
FĂŒr dich ist meine Sprache auch nur Gestik, sonst nichts:
Du kannst sie sehen, aber nicht verstehen.
Deshalb ist es ja so schwer fĂŒr mich, dir zu erklĂ€ren,
welche Gedanken durch meine HĂ€nde aus meinem Kopf entlassen werden,
auf dass auch du die Schönheit der Sprache der Stille verstehst.

_________________________________________
Trockene ErklĂ€rung fĂŒr Interessierte:

Die Glossentranskription ist eine Form, um gebĂ€rdensprachlich vermittelte Inhalte fest zu halten. Es werden hierbei die (deutschen) Synonyme der GebĂ€rden chronologisch verschriftlicht. DirektionalitĂ€t wird durch die klein geschriebenen Wort angezeigt (FÜR-du = fĂŒr dich, was aber nur EINE GebĂ€rde "FÜR" ist, die auf das entsprechende DU zeigt). Dies ermöglicht zudem einen Einblick in die Grammatik bzw. den Satzbau der jeweiligen GebĂ€rdensprache.
[Das ist keine vollstĂ€ndige ErklĂ€rung zu dem Thema, sondern nur eine grobe Einleitung fĂŒr alle, die davon noch nie etwas gehört haben. Also nicht, dass man den Text allein hiermit verstehen könnte ]
__________________
"Confront your enemies,
avoid them when you can.
A gentleman will walk, but never run."

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ZurĂŒck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!