Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
57 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
PSEUDONYMANIE
Eingestellt am 03. 02. 2002 16:47


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
G├╝nter Kirstein
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 51
Kommentare: 76
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um G├╝nter Kirstein eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

PSEUDONYMANIE

Ist ein Gedicht ins Internet gestellt
Ruhm sich flugs dazu gesellt.

Wer clickt schon Otto Meier an
Der Name sagt`s, da├č der nicht dichten kann.

Meerschweinchenbackenzahn, Bobby on the Hill
Schreiben einfach alles, was der Leser will.

Magic Lady, Primel oder Blattlaus
Weisen uns den Promidichter aus.

Goethe, Schiller, Heine und auch Grass
Blieben v├Âllig unbekannt und bla├č.

Sie konnten einfach keinen Ruhm genie├čen
Weil sie hie├čen, wie sie eben hie├čen.

G├╝nter Kirstein

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Haget
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo G├╝nter, ich stimme mit Dir ├╝berein, (mein Name ist ├╝brigens wirklich Ha.-Ge.T., wie in meiner Website ausf├╝hrlicher zu lesen). Kleiner Auszug aus einer Kurzgeschichte, an der ich gerade als Versuch arbeite:

Die drei Schw├Ąne waren jetzt blau; sogar sehr blau, fast schon ultramarin. Sie dominierten und ver├Ąnderten damit das ganze Bild.
Und in der unteren rechten Ecke war der ÔÇ×Gerhard M├╝llersch├ÂnÔÇť verschwunden. Daf├╝r jetzt in schwungvollen Buchstaben: ÔÇ×Georgi MusardiÔÇť.


Und Dein Gedicht gef├Ąllt mir!


__________________

Haget w├╝nscht Dir Gutes!
Selbst d├╝mmste Spr├╝che machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen    


theubner
Guest
Registriert: Not Yet

...nu...

...da geb ich Dir sogar recht o G├╝nter...

...obwohl ich meine, da├č der Grund f├╝r solch Pseudonymsuche doch oft weniger die Belanglosigkeit des eigenen Namens ist, als doch viel ├Âfters der Versuch, f├╝r den Gro├čteil der Leute dort drau├čen anonym zu bleiben. Warum? - gute Frage, kann ich Dir auch gar nicht so genau beantworten. Nenn es Feigheit oder einfach einen inneren Drang. Denn der Wunsch einen der klangvollen Namen zu tragen, wie Du sie schon in Deinem Gedicht nanntest, kann wirklich kaum ausschlaggebend sein. Denn ich bezweifle, da├č irgend jemand eher auf Backenz├Ąhne klickt denn auf Otto Meier. Allerdings w├Ąre es auch gerade in einem Forum wie diesem wenig vereinfachend, wenn rund 421 M├╝llers ihre Gedichte oder 952 Meiers ihre Geschichten posten w├╝rden...

...ach ├╝brigens: mein Bezug zu "theubner" ist realer als man zu denken wagt...

...nette Gr├╝├če...theubner...

Bearbeiten/Löschen    


Criss Jordan
???
Registriert: May 2001

Werke: 8
Kommentare: 285
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Also, ne

Feigheit ist das sicher nicht, wenn sich jemand ein Pseudonym zulegt... oder zumindest nicht immer. Bei mir IST es aber Feigheit, da ich einmal in meinem Arbeitkollegenkreis fallen lies, dass ich da ne tolle Seite im Net gefunden h├Ątte, wo man Geschichten und Gedichte reinstellen kann. Wisst ihr, was ich als Antwort bekam?
H├Âhnisches Gel├Ąchter und die Frage ob ich auch so einer dieser bl├Âden M├Âchtegernschriftsteller w├Ąre, der sich als zweiten Konsalik oder Steven King sieht.
Das gab mir bitter zu denken, denn viele meiner Kollegen haben auch Internet... und etliche von ihnen erz├Ąhlten mir Tage sp├Ąter, sie h├Ątten da mal reingeguggt, also in die Lupe, und die w├Ąre echt so ├╝berkandidelt, wie sie schon zu Anfang dachten.
Nun ist es sicher eine grosse Sache, stark zu sein und stolz, und trotzdem mit seinem echten Namen in die Lupe zu gehn, auch auf die Gefahr hin "erkannt" zu werden. Aber andererseits... Ich muss mit diesen Leuten arbeiten und bin nicht im geringsten gewillt, ihnen einen Angriffspunkt zu geben. Der Konkurrenzkampf innerhalb der Abteilung ist hart, und ich m├Âchte mich nicht freiwillig als Zielscheibe darbieten, und sei es nur als Ziel f├╝r Spott...

Deshalb trage ich hier den Namen Criss jordan. Und so bleibts auch. Sollte tats├Ąchlich eine "Offenbarungspflicht" eingef├╝hrt werden, werde ich mich stillschweigend (und trauernd) zur├╝ckziehen.

Criss Jordan
__________________
Ensign Criss Jordan
Protection Highlander NCC 2404-A
K├╝chenchef bei Das Kochbuch

Bearbeiten/Löschen    


G├╝nter Kirstein
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 51
Kommentare: 76
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um G├╝nter Kirstein eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
PSEUDONYMANIE

Hallo Chris,
Mit Sicherheit wird es nie eine Offenbarungspflicht geben.
Sie brauchen sich nat├╝rlich auch nicht f├╝r die Benutzung
eines Pseudonyms zu rechtfertigen. Wir sind in der Sparte Ironie und mein Beitrag war auch rein ironisch gemeint.
Es tut mir leid, da├č Sie mich mi├čverstanden haben. F├╝r mich ist die Ironie Humor mit etwas Bi├č. Nicht mehr und nicht
weniger.
Mit freundlichen Gr├╝├čen

G├╝nter Kirstein

Bearbeiten/Löschen    


label
Guest
Registriert: Not Yet

lieber g├╝nter kirstein


ein name ist auch nur ein label!

;-)
label

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!