Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92274
Momentan online:
422 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Pädagogisch wertvoll
Eingestellt am 21. 11. 2004 13:02


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
joyce
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jun 2004

Werke: 49
Kommentare: 69
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um joyce eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Pädagogisch wertvoll

Pädagogisch wertvoll

Nun sind sie da die kalten Tage
Und Väter stellen sich die Frage
Was stell ich mit dem Kind nur an
Damit es abends schlafen kann ?

Es muss was sein an frischer Luft
Pump ich es voll mit Herbstes Duft ?
Tanz ich mit ihm den Blätter Reigen ?
Ich lass mit ihm den Drachen steigen !

Doch bevor der Flug beginnt
Auf Pädagogik sich er besinnt
Gebremst wird jede Hudelei
Durch stundenlange Bastelei

Mariechen klebt, Mariechen faltet
Die Mama das Gesicht gestaltet
Der Papa sägt und ist ganz stolz
Auf das Gerüst aus Balsaholz

Noch schnell die Schnüre angeknotet
Der Mittelpunkt wird ausgelotet
Dem Mädchen dauert das zu lang
Und fängt auch gleich mit Quengeln an

„Auf du kleiner süßer Racker
Jetzt geht es auf den nächsten Acker“
Es dauert noch ne halbe Stund
Bis gegen Kälte sie vermummt

Nun hetzt der Papa übers Feld
Mariechen fest den Drachen hält
er ruft ihr zu:“ lass los auf Drei“
Doch lässt das Kind das Ding nicht frei

Gleich wird gezerrt, die Schnur sie spannt
Der Wind reißt aus Mariechens Hand
Den Drachen der nach oben drängt
Die Leine sich im Baum verfängt

Er segelt über kahle Hecken
Bleibt kurz darauf im Boden stecken
Der Papa keucht, Mariechen friert
Das Kind am Flug die Lust verliert

„Hab Geduld gleich hebt er ab“
So wetzt der Vater, macht nicht schlapp
Als das Werk am Himmel blitzt
Das Kind schon lang im Auto sitzt

Nun sind sie da die kalten Tage
Mariechen schmunzelt bei der Frage
Was fang ich mit dem Papa an
Damit der abends schlafen kann ?



© by Joyce 11 - 04











__________________
Du musst das Leben nicht verstehen,dann wird es werden wie ein Fest.Und lass dir jeden Tag geschehen so wie ein Kind im Weitergehen von jedem Wehen sich viele Blüten schenken lässt. (Rainer Maria Rilke)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Montgelas
???
Registriert: May 2004

Werke: 1
Kommentare: 875
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


liebe joyce,

wer selbst schon drachen gebaut hat, weiss von dem
abschwellenden interesse seines kindes,
und bleibt doch in die perfektion verliebt.



perfekt
hoffnungslos

montgelas

Bearbeiten/Löschen    


IKT
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Joyce,
die folgende Strophe haut irgendwie nicht ganz hin. Hab mal versucht, was zu ändern. Obwohl - Du legst ja sicher auf die "Pädagogik" Wert, die hier als Wort dan wegfällt.

quote:
Doch bevor der Flug beginnt
Auf Pädagogik sich er besinnt
Gebremst wird jede Hudelei
Durch stundenlange Bastelei

Meine Idee:
quote:
Bevor jedoch Flug beginnt,
gebastelt werden muß, mein Kind.
Und Stunden über Stunden nun,
hat die Familie was zu tun.


Ansonsten - gelungen!
LG IKT

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!