Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
324 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Pädagogische Partizipation
Eingestellt am 17. 01. 2003 06:40


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
otto otter
???
Registriert: Aug 2002

Werke: 34
Kommentare: 388
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um otto otter eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

(Zu Balthus' "Gitarrentstunde")


Das Klavier steht schon geöffnet
und die Gitarre wartet still,
aufgeschürzt das Kind mit welchem,
die Lehrerin nun üben will.

Das Kind ist in Betrieb genommen,
es findet Unterrichtung statt,
wer empfängt, der muss auch geben
und er gibt wovon er hat.

(Meine Tante Kunigunde
fand dem Gör geschehe recht,
denn es sei herausgeputzt,
sichtbar faul und spiele schlecht.)

__________________
rem tene, verba sequentur

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Marcus Richter
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 73
Kommentare: 552
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Marcus Richter eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Tolles Bild! "Das Kind ist in Betrieb genommen" Kann mich kaum einkriegen. Ist kein Gedicht, daß im Lehrerzimmer hängen sollte, aber vieleicht im Schlafzimmer der Eltern?
__________________
"Ein Wort aufs Papier und wir haben das Drama."
Durs Grünbein

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10343
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Das Kind

Lieber otto otter,

ich habe so ein dunkles Gefühl dabei, was Du meinen könntest, was das Kind gefälligst zu geben habe, aber ich denke, Du willst das nicht in einer Antwort eindeutig preis geben?

Liebe Grüße Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


aboreas
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 16
Kommentare: 286
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo otto otter.

Gefällt mir sehr gut!
Mit dem Kind wird womöglich ein Lebensunterhalt verdient. Der eines Lehrers ist ja nicht gerade von Pappe. Kann man nur hoffen, dass es regelmäßig gewartet wird, so wie man eben Werkzeuge oder Maschinen funktionstüchtig hält...
Und Oma hat auch Recht: Wenn die Maschine schlecht arbeitet, dann muss sie länger produzieren, um die gewünschten Ergebnissen zu erzielen.

Gruß. abo

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!