Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
74 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Pandora ist nicht Eurydike
Eingestellt am 01. 09. 2003 19:40


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Rhea_Gift
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Pandora ist nicht Eurydike

Sie dachte, es w├Ąre vorbei.

Sie dachte, die T├╝r
w├Ąre endg├╝ltig zu,
Rost am Scharnier
versch├╝fe ihr Ruh┬┤.
Sie dachte, die Zeit
w├Ąre wirklich versunken,
sie dachte, sie w├Ąr
im Vergessen ertrunken,
sie dachte, Vergessen
wiegt schwer wie Blei.

Sie hat sich geirrt.

Blick nicht zur├╝ck,
war das Gebot,
Orpheus St├╝ck,
eine L├╝ge in Not.
Der Blick lie├č nicht
Vergangenes versinken,
er lie├č Rost rieseln -
sie sieht Pandora winken,
Pandora,
die keine Zeit verliert.

Nun rennt sie fort,
schaut nicht zur├╝ck,
doch sie wei├č,
es ist kein St├╝ck,
Pandora ist ihr
immer ganz nah,
wohin sie auch flieht,
Pandora ist da,
sie hetzt sie wie eine Furie,
denn
Pandora ist nicht Eurydike.
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi, Rhea_Ghift!

Dein Gedicht verlangt tiefere Kenntnisse in die griechische Mythologie. In solchen Situationen finde ich es manchmal angebracht - weil nicht alle diese Kenntnisse haben, oder weil sie vielleicht schon l├Ąngst vergessen sind -, wenn man dazu einen "Link" liefern k├Ânnte. Nat├╝rlich ist das dem Autor ├╝berlassen, wie er sich seine Leserschaft vorstellt. In der heutigen Zeit der internetten Wissensinformation geht es aber unheimlich schnell durch "click". Warum gibst Du uns nicht, den Unwissenden, einen kleinen Hinweis dazu?

Ich habe mir erlaubt, einmal zu suchen. Es gibt nat├╝rlich treffendere - und trotzdem, in Anbetracht, dass man draussen den Mars sch├Ân bewundern kann - warum nicht? Hier klicken


Sch├Âne Gr├╝sse!
Schakim
__________________
┬ž┬ž┬ž> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufbl├╝hen <┬ž┬ž┬ž

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!