Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
66 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Papierflügel und Stein
Eingestellt am 12. 07. 2008 22:27


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Joh
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2008

Werke: 58
Kommentare: 545
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Joh eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

.


Papierflügel und Stein



Steine
über die der Alltag steigt
zwischen den Füßen
aufgelesen und gefangen
hinter den Lippen
nehmen sie meine Farbe an
drängen durch den Stift
auf Papierflügel dem
Wind übergebene Saat
vereinzelt wurzelt in fremde
Köpfe pflücken sich Fragmente
verwachsen mit anderen Gedanken
auf den Weg geschickt
fallen sie in den Alltag
Steine . . .



JP 7.2008

.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Johanna,

das ist ganz wunderbar, die Wandlung des Steines in das Wort. - Deshalb fällt es mir richtig schwer, eine kleine Veränderung vorzuschlagen: Ich persönlich würde den zweiten Vers "über die der Alltag steigt" weglassen, so erscheint es mir klanglich noch besser, als es sowieso schon ist ...und was in den Alltag hineinfällt, muss ja irgendwo herausgefallen sein ...

Steine
zwischen den Füßen
aufgelesen und gefangen
hinter den Lippen
nehmen sie meine Farbe an
drängen durch den Stift
auf Papierflügel dem
Wind übergebene Saat
vereinzelt wurzelt in fremde
Köpfe pflücken sich Fragmente
verwachsen mit anderen Gedanken
auf den Weg geschickt
fallen sie in den Alltag
Steine . . .


SichmalindieEckeduckt
Heidrun D.

Bearbeiten/Löschen    


Joh
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2008

Werke: 58
Kommentare: 545
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Joh eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Papyrus,

ich habe mich sehr über Dein Lob gefreut!

einen schönen Abend, Johanna


........................

Hallo Heidrun,

danke erst einmal für das wunderbare Lob, also kein Grund den Kopf einzuziehen

Ich würde die Zeile schon gern behalten, weil es ein endlos Gedicht ist, denn in der vorletzten Zeile fallen die Steine ja in den Alltag. Was meinst Du?

auch dir einen schönen Abend, Johanna

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!