Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92207
Momentan online:
361 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Parasit
Eingestellt am 31. 05. 2005 18:14


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
ganji
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Mar 2005

Werke: 56
Kommentare: 188
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ganji eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Mein sch├Âner Dichter du bist wie ein Parasit
der von meiner Lust lebt
und von meinem warmen Blute trinkt

sich davon berauschen l├Ąsst
mich umgarnt mit lieblichen Worten
warm, mit goldenem Glanz

mich erbl├╝hen l├Ąsst zur stolzen Rose
die ihren s├╝├člichen Duft zerstreut

geblendet von deinen sch├Ânen Worten
schmelze ich dahin

doch was sind Worte mein sch├Âner Dichter
nur ein Trugbild das ich hielt
drum ertrinke in deinem warmen Blut

ersaufe mein sch├Âner Dichter

ersaufe



hier mal zum Vergleich die ├╝berarbeitete Fassung.

Mein sch├Âner Dichter du bist wie ein Parasit
der von meiner Lust lebt
und von meinem warmen Blute trinkt

sich davon berauschen l├Ąsst
mich umgarnt mit lieblichen Worten
warm, mit goldenem Glanz

mich erbl├╝hen l├Ąsst zur stolzen Rose
die ihren s├╝├čen Duft verstreut

geblendet von deinen Worten
schmelze ich dahin

doch was sind Worte mein Dichter
nur ein Trugbild das ich hielt
drum ertrinke in deinem Blut


ersaufe mein sch├Âner Dichter

ersaufe

im kaltem Blut

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


nikita
Guest
Registriert: Not Yet

auch wenn du jetzt gerade hier neben mir sitzt ...
der text ist sch├Ân und frech ...
gef├Ąllt mir ... der arme dichter ... !?

Bearbeiten/Löschen    


Montgelas
???
Registriert: May 2004

Werke: 1
Kommentare: 875
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

aber sehr gern wird bei solchen zeilen ertrunken,
nur s├╝├čliche rosen st├Âren. m├Âglicherweise
reicht dem dichter schon
der duft der s├╝├čen rose ...

aber das h├Ąngt vom dichter ab, ist also geschmacksache... ;)

einen guten abend

montgelas

Bearbeiten/Löschen    


ganji
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Mar 2005

Werke: 56
Kommentare: 188
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ganji eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

guten morgen montgelas,

ja vielleicht h├Ątte es dem dichter schon gereicht, zu sehen das sie zur stolzen rose w├Ąchst. doch ich wollte es mit s├╝├člichen duft.. , noch etwas intensiver zum ausdruck bringen.
vieleicht h├Ątte es auch gereicht satt s├╝├člichen duft.. , nur s├╝├čen duft.
aber jetzt ist der sch├Âne dichter eh abgesofen und die rose in ihren stolz noch etwas gewachsen. ;-)

ich w├╝nsche dir noch einen super sch├Ânen und sonnigen tag
lg
ela

Bearbeiten/Löschen    


Suse
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 47
Kommentare: 118
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Suse eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
interessant

ich finde das gedicht hoch interessant, weil es zweierlei bei mir ausgel├Âst hat: beim ersten lesen dachte ich, dass mir form und sprache ein wenig zu abgehoben sind. beim zweiten lesen habe ich mich daf├╝r entschieden, dass es so sein muss - genau so. das hat was. :-)

lg,
suse
__________________
Suse
K├╝rbiseis mit ganzen Fr├╝chten?!

Bearbeiten/Löschen    


ganji
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Mar 2005

Werke: 56
Kommentare: 188
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ganji eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo suse,

ich danke dir f├╝r deine sch├Âne worte.. freut mich sehr.

ich hatte dieses text in drei verschiedene versionen geschrieben und immer wieder etwas ver├Ąndert. da habe ich mich doch f├╝r die richtige entschieden. ich dachte auch diese etwas abgehobende bl├╝mchensprache passt zum dichter.. und gibt dem ganzen etwas.
liebe gr├╝├če
ganji

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!