Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
310 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Paule
Eingestellt am 29. 09. 2003 08:43


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Paule

Jeden Morgen drehste deine Runde
und zum Finale
kommste an unsre Ecke
Den Verkehr regeln
Dann stehste da
und verwickelst deine Hände
in ein Gespräch mit dem Verkehr
Fast meint man einer Sinfonie zu lauschen
Bist Dirigent der Straßenmelodien
Sanft schwingen deine Arme zur Musik
die du nur hörst
Und auf der Straße, glaubst du,
tanzen die Autos nach deinem Takt
Sanftes Mitleid blickt dich an
aus Augen die dich kennen
Die Fremden lachen nur
Doch unbeirrt streichst du die Saiten deiner Welt
malst dir deine eignen Bilder
Irgendwann ziehst du deinen Hut
als hörtest du Applaus
Dann lachste dir einen
und die Vorstellung ist aus

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
guten Morgen Otto,

ich dachte erst, es geht um einen Verkehrspolizisten.Und dachte...
Was f√ľr tolle Gedanken dazu und wieso es nicht unter Humore steht, denn ich musste, weil ich dachte es w√§re ein Polizist..sorry...

Aber "Paule" ist einer dieser "Paule", die man in jeder Stadt antrifft, nicht wahr? Bei dem Menschen stehen bleiben und den Kopf sch√ľtteln.
Sehr gut beobachtet und gut erzählt.
(letztens radelte ein Paule an uns vorbei und rief laut "Arschloch" zum Hund meiner Bekannten..hm..)

lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

"Aber "Paule" ist einer dieser "Paule", die man in jeder Stadt antrifft, nicht wahr? Bei dem Menschen stehen bleiben und den Kopf sch√ľtteln...."

Ja, so einer ist unser Paul. Mit einem kleinen Unterschied...Hier im Dorf hat er seinen Platz, wird nicht gemieden. Die Menschen sprechen mit ihm, geben Paul das Gef√ľhl, zu Hause zu sein.
Aber du hast schon recht. In den Städten sind sie einsame Menschen.....lG Otto

Bearbeiten/Löschen    


george
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 88
Kommentare: 912
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um george eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ja, Otto. In der Stadt ginge er unter. Er h√§tte nur die Obdachlosen und Alkoholiker in den Parks als Anlaufstelle. Danke f√ľr diesen Text. Erinnert mich an jemanden ...
LG
__________________
¬© J√ľrgen Locke

Bearbeiten/Löschen    


manon geneviève
???
Registriert: Apr 2003

Werke: 5
Kommentare: 33
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um manon genevi√®ve eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

schade, ich kenne keinen Paule..
ich frag emich nur, warum er sich einen lacht?
__________________
..life is ironical because i don

Bearbeiten/Löschen    


Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo manon,
"warum er sich einen lacht"? Er ist gl√ľcklich, unser Paul!
Hallo George,
ja....in der Stadt wäre er ein Außenseiter unter Außenseitern.....

lG Otto

Bearbeiten/Löschen    


manon geneviève
???
Registriert: Apr 2003

Werke: 5
Kommentare: 33
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um manon genevi√®ve eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

super, wenn man es so schafft gl√ľcklich zu sein. ich hatte schon angst, dass er √ľber sich oder andere lacht. das w√§re traurig.

gr√ľ√üe
manon
__________________
..life is ironical because i don

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!