Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
408 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Pauletts Sonett (Limerick)
Eingestellt am 18. 02. 2012 22:57


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2266
Kommentare: 11049
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Beim Dichten bevorzugt Paulett
dem Limerick stets das Sonett,
    beginnt dran zu feilen,
    dann bleiben f├╝nf Zeilen,
und doch: es ist alles komplett.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


w├╝stenrose
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2010

Werke: 122
Kommentare: 1235
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um w├╝stenrose eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Bernd,

meiner Meinung nach handelt es sich um ein "didaktisches Gedicht": Merke dir dieses und du hast stets ein Beispiel f├╝r das Limerick-Schema zur Hand - sch├Âne Idee!
Durch die Wendung dem Limerick das Sonett bevorzugen wirkt der Einstieg etwas ungeschmeidig - aber da eine Alternative zu finden, das scheint genauso schwierig zu sein wie die Rettung der Titanic. Aber wer wei├č...

lg w├╝stenrose

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2266
Kommentare: 11049
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

quote:
Durch die Wendung dem Limerick das Sonett bevorzugen wirkt der Einstieg etwas ungeschmeidig - aber da eine Alternative zu finden, das scheint genauso schwierig zu sein wie die Rettung der Titanic. Aber wer wei├č...


Vielleicht ist folgendes nicht so didaktisch:

Seit Jahren, da schreibt die Paulett
nie Limericks, immer Sonett,
beginnt dran zu feilen,
dann bleiben f├╝nf Zeilen,
und doch: es ist alles komplett.


oder (augenzwinkernd, denn Paulette wird ungef├Ąhr "Polett" gesprochen und der Reim angepasst, nur, man merkt es erst beim letzten Wort):

Seit Jahren, da schreibt die Paulette
nie Limericks, immer Sonette,
beginnt dran zu feilen,
dann bleiben f├╝nf Zeilen,
und doch: es ist alles komplette.

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2266
Kommentare: 11049
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Seit Jahren, da schreibt die Paulette
nie Limericks, immer Sonette,
beginnt dran zu feilen,
dann bleiben f├╝nf Zeilen,
und doch: es sind alles komplette.


(Mit deutscher Aussprache von "Paulette".)

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Feste Formen Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!