Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92216
Momentan online:
284 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Phönix
Eingestellt am 14. 11. 2005 21:17


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Phönix

Unsere Körper
rieben sich heiß
in dieser Nacht
zwei Häufchen Asche
auf fruchtbarem Boden
küss mir noch einmal
diesen Morgen auf meine
fiebernden Lippen und lass
uns die leeren Hände füllen -
bevor du gehst und wieder kommst.





Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Rose
Guest
Registriert: Not Yet


Hallo Stoffeline,

gefällt mir super gut :-)

Lieb Grüsse

Rose

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Liebe Rose,

danke
Ich wusste nicht genau, wie ich dieses Gefühl beschreiben soll.Kann. Vielleicht ist es unbeholfen,keine Ahnung.Aber es ist halt mein sprezielles Denken darüber. *smile*
Schön, wenn sich jemand darin wieder findet.

lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Tinka
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2005

Werke: 46
Kommentare: 122
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Liebe Stoffel,

kann mich Rose (fast) uneingeschränkt anschließen!

Ich würde aber vielleicht das "an-, in- neben-, untereinander" weglassen. Für mein Gefühl (es muss ja nicht deinem entsprechen - ist nur so eine Überlegung) engen diese Wörter durch ihre ("technische") Deutlichkeit den Raum für die eigene Phantasie, für empfundene und anhand des Textes daher nachvollziehbare Gefühle eher ein.

Die Überschrift finde ich sehr passend!

Gruß Ingrid

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Liebe Ingrid,
hast Du Recht...ist auch sonst meine Denke. Weniger ist mehr.

Habe es verändert. Und es reicht so völlig aus. Passt auch eh besser zu "mir"

Danke lieb,

lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


IKT
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Sanne,
"Phönix" ist wunderbar. Diese "Schreibe"- kurz aber eindringlich und den Schluß:

quote:
bevor du gehst und wieder kommst
kann man mit einem kleinen Schmunzeln lesen.
Trotzdem bleibt es ein leises, eindringliches Gedicht.
Sei ganz lieb gegrüßt von Iris.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!