Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92228
Momentan online:
418 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Science Fiction
Pilot
Eingestellt am 18. 07. 2001 18:29


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Pageman
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jul 2001

Werke: 3
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Pilot

----------------------------------------------------------

Ein starkes Rütteln lief durch das Schiff. Er hatte Mühe seine Hände auf der Konsole zu behalten. ‚Was machen die hier mit mir?’ Er wollte doch nur Pilot werden! Im Shuttle hatte doch alles wunderbar funktioniert. Doch dann sollte er diese Nova-Klasse fliegen. Eigentlich war das auch kein Problem, doch mußten die ihn unbedingt durch dieses Asteroidenfeld schicken? Wenn doch wenigstens der Captain aufhören würde so herumzuschreien! Es krachte wieder. ‚Verdammt, wo kommen die den alle her?’ Er verschaffte sich erst mal einen Überblick. Obere Schilde bei 30 Prozent, vordere Schilde ausgefallen, Navigationsdeflektor bei 20 Prozent – der würde ihm also auch nichts mehr nutzen – strukturelle Integrität bei 75 Prozent, Steuerdüsen bei 80 Prozent, Notfallschub ausgefallen. ‚Notfallschub? Hm...’ Wenigstens lief die Lebenserhaltung noch störungsfrei. Und schon kam der nächste Brocken auf ihn zu. Linksrolle initiieren... das hatte geklappt. Was ist jetzt schon wieder? Der Navigationscomputer hatte den Geist aufgegeben. Gerade jetzt! Von nun an sollte er das Ganze mit Handsteuerung fliegen! ‚Ja spinnen die?!’ Der nächste Felsbrocken schrammte an der Außenhaut entlang. Die strukturelle Integrität war auf 60 Prozent gefallen. Und dann begann die Konsole zu blinken. ‚Fällt die jetzt auch noch aus?’ Langsam wurde er panisch. Dann bemerkte er, das nur ein Teil der Anzeige blinkt. KOLLISIONSALARM!!! ‚Na Klasse!’ Computerprognose: 3,5 Tonnen schwerer Gesteinsbrocken auf Kollisionskurs mit dem Schiff. Aufschlagpunkt: Kuppel des Brückensegments. Aufschlagzeitpunkt: ...
Wie ein tödlich getroffenes Tier bäumte sich das Schiff unter der Wucht des Aufpralls auf. Ein Teil der Kuppelplatten wurde sofort weggerissen. Bevor die Eindämmungsfelder aktiviert wurden, sah er noch das einer der Sicherheitsoffiziere ins All gerissen wurde. Um ihn herum krachte, polterte und zischte es. Überall flogen Trümmerteile herum. In den Staub- und Dampfwolken konnte er kaum etwas erkennen. Das Schiff fing an sich um sich selbst zu drehen. Die Trägheitsdämpfer und die Steuerdüsen waren ausgefallen. Die Notfallsysteme liefen nur mit halber Kraft. Wie sollte er es jetzt wieder unter Kontrolle bekommen. Im Flirren und Rauschen des Sichtschirmes erkannte er Konturen, die immer näher kamen. Bevor er richtig begriffen hatte, was passierte, geriet des Schiff in die Anziehungskraft eines Planeten und begann mit immer größer werdender Geschwindigkeit auf ihn zuzustürzen. Die Außenhaut verformte sich unter der Hitze und flog in großen Fetzen davon. Die Oberfläche kam mit rasender Eile auf ihn zu und dann schlug das Schiff in einem spitzen Winkel auf.

Nach einer Weile kam er wieder zu sich. Als ihm wieder einfiel was eben geschehen war, rappelte er sich auf. Er blickte in eine völlig zerstörte Brücke. Dem Captain ragte ein Stück Metall aus der Brust. Der erste Offizier blutete aus einer großen Wunde am Hals. Die Wissenschaftsabteilung war komplett weggerissen. Rechts schauten ein paar Beine unter heruntergekrachten Duraniumplatten hervor. Überall knisterte und knackte es. Er vermeinte Brandgeruch zu riechen. Jetzt hatte er endgültig genug! Pilot war eben doch nicht seine Berufung. Sollten die doch sehen, wie sie hier klarkommen, er würde jetzt hier verschwinden.
Voller Trotz stapfte er in Richtung Turbolifttür. „Computer! Ausgang!“ ‚Die mit ihrem Holodeck!’ Er würde es jetzt in der Wissenschaftssektion probieren. Wozu sind den Schnupperwochen auf der Sternenflotten Akademie.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
das ist

eine ganz köstliche geschichte. sehr amüsant - am schluß. kommt in meine sammlung. ganz lieb grüßt
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


Pageman
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jul 2001

Werke: 3
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ich danke Dir flammarion! Ich liebe überraschende Wendungen... wie man sieht. :-)

Bearbeiten/Löschen    


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
ja,

das kannst du gut. im normalen leben irritieren mich menschen, bei denen 2+2 5 ist, aber auf papier finde ich sowas klasse! ganz lieb grüßt
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Science Fiction Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!