Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92253
Momentan online:
306 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Fremdsprachiges und MundART (L)
Please don't
Eingestellt am 07. 03. 2005 01:12


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
cara
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Dec 2003

Werke: 73
Kommentare: 43
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um cara eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Please don't

Please! Don't devastate me again
Now that I've found my path!
Through thundrous blasts and stormy weather
Let me reach new land.

I beg you, love, don't say a word
That sets my heart on fire.
The smoking ashes of my soul
Drift way across the sky.

Just let me heal a little.
Please, let me breathe some time!
Don't dig it up - my hope!
Its dreams no more are mine.

That's what I pray and so desire.
But my love's forever
Thine
__________________
Die Gedichte schreiben mich -
ich f├╝rchte sie nicht mehr.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


MarenS
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 185
Kommentare: 2033
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MarenS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

...nach dem ersten, schnellen Lesen...sehr sch├Ân!
Du hast einen guten Wortschatz, es ist nicht das ├╝bliche...
obwohl der Inhalt so oder so ├Ąhnlich nat├╝rlich h├Ąufig in Gedichten(auch in englischsprachigen vorkommt).

Gr├╝├če von Maren

Bearbeiten/Löschen    


San Martin
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 20
Kommentare: 267
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um San Martin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Mir gefallen die Exklamationen nicht. Auch das "gro├če" Wort devastate passt imo nicht so recht hinein. "I beg you, love, don't say a word" wird geheimnisvoller, wenn du "a" mit "the" ersetzt - der Leser fragt sich: "Welches Wort?" Statt "smoking" empfehle ich "smouldering". "Its dreams no more are mine" -> "Its dreams are mine no more" klingt nat├╝rlicher. "That's what I pray and so desire." - Pray for m├╝sste es hei├čen: "to pray for sth", wobei "That" = "sth".
__________________
"I still can remember the way that you smiled on the fifth day of May in the drizzling rain."

Bearbeiten/Löschen    


cara
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Dec 2003

Werke: 73
Kommentare: 43
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um cara eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
You're welcome...

Hallo San Martin!

Jetzt finde ich ein wenig Zeit, dir zu antworten, und ich hoffe, es gelingt mir, mich ad├Ąquat auszudr├╝cken.

Du schriebst:

>Mir gefallen die Exklamationen nicht.

Das bleibt dir unbenommen; dieses Gedicht ist ein einziger Ausruf, denn die Person, an die es gerichtet ist, hat niemals auf etwas geringeres passend reagiert - ja hat dies sogar oft genug nicht wahrgenommen.

So bleibt nur noch die absolute Deutlichkeit, ausgerufen in einer Art beginnender Verzweiflung.

>Auch das "gro├če" Wort devastate passt imo nicht so recht >hinein.

Es ist aber genau das Wort, welches das Gef├╝hlte am Besten beschreibt - verw├╝stet werden im wahrsten Sinne des Wortes.

>"I beg you, love, don't say a word" wird geheimnisvoller, >wenn du "a" mit "the" ersetzt - der Leser fragt sich: >"Welches Wort?"

Es geht aber nicht darum, das Gedicht geheimnisvoller zu machen - vor allem geht es nicht um ein bestimmtes Wort. (Ich w├╝sste ja gar nicht, welches das sein sollte, nach allem, was mir schon geboten wurde in dieser Hinsicht!)

Au├čerdem schreibe ich Gedichte nicht in der Absicht, meine Leser nach etwas fragen zu lassen, was in diesem Zusammenhang nicht der eigentliche Punkt ist...

>Statt "smoking" empfehle ich "smouldering".

Die "Aschen" meiner Seele schwelen aber nicht, sie rauchen zum Himmel; dies ist ein eindeutiger Hinweis auf Feuer... (was du nat├╝rlich nicht wissen kannst, ist, dass dieses Gedicht in einer Reihe weiterer steht, welche allerdings meist auf Deutsch sind - und in jedem ist die Feuer-Thematik wichtig)

>"Its dreams no more are mine" -> "Its dreams are mine no >more" klingt nat├╝rlicher.

Hier wollte ich das "no more" betonen. (Mag sein, dass es dadurch ungew├Âhnlich klingt, ist meiner Meinung nach aber legitim; erinnere mich da an Emily Dickinson, nur als Beispiel.)

>"That's what I pray and so desire." - Pray for m├╝sste es >hei├čen: "to pray for sth", wobei "That" = "sth".

Und hier nun "schulmeisterst" du mich. ;-) Es muss eben nicht "pray for" hei├čen. Ebenso wie im Deutschen gibt es auch im Englischen legitime Modifizierungen, dazu kommt, dass diese Konstruktion gerade in der lyrischen Sprache h├Ąufig verwendet wird.

"Wouldst thou please leave, I pray."

Nat├╝rlich bezieht sich "pray" auf "that", denn schlie├člich bitte/bete (auch im Deutschen eng verkn├╝pft, diese beiden Bedeutungen, welche sich auch in "pray" wiederfinden) ich um einen Zustand...

Ich hoffe, es ist mir gelungen, ein wenig zu kl├Ąren, wie ich die von dir angesprochenen Stellen sehe.
Jedenfalls einen lieben Dank an dich f├╝r deine M├╝he und deine Kritik. :-)

Es gr├╝├čt dich herzlich,
cara
__________________
Die Gedichte schreiben mich -
ich f├╝rchte sie nicht mehr.

Bearbeiten/Löschen    


San Martin
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 20
Kommentare: 267
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um San Martin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Tja, darauf brauche ich ja anscheinend nichts mehr zu antworten.
__________________
"I still can remember the way that you smiled on the fifth day of May in the drizzling rain."

Bearbeiten/Löschen    


cara
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Dec 2003

Werke: 73
Kommentare: 43
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um cara eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Keine Ahnung, ob du brauchst... aber bitte entschuldige...

Hallo San Martin!

Bitte verzeih, falls ich dich irgendwie beleidigt haben sollte. :-( Das lag absolut nicht in meiner Absicht, und es tut mir sehr leid, wenn meine Antwort auf deine Kritik so r├╝bergekommen sein sollte. Ich bitte dich um Entschuldigung.

Ganz liebe Gr├╝├če, und einen strahlenden Tag w├╝nscht dir,
cara
__________________
Die Gedichte schreiben mich -
ich f├╝rchte sie nicht mehr.

Bearbeiten/Löschen    


San Martin
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 20
Kommentare: 267
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um San Martin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich hatte blo├č das Gef├╝hl, dass du wegen meiner Kritik in eine Rechtfertigungs- und Verteidungshaltung gegangen bist, und da ist man weder f├╝r Vorschl├Ąge noch f├╝r Kritik offen. Aber damit kommt man schon zurecht. M├Ąnner haben ja keine Gef├╝hle. ;)
__________________
"I still can remember the way that you smiled on the fifth day of May in the drizzling rain."

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Fremdsprachiges und MundART (L) Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!