Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
198 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Porzellantraum
Eingestellt am 03. 06. 2006 14:41


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1033
Kommentare: 3088
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Porzellantraum

Läufst mir entgegen
auf nackten Sohlen
wirfst deine Unschuld
hoch in die Luft
damit ich sie auffange
mit meinen Lenden
ihren seidigen Glanz
durch die Anfechtungen
der Nacht bringe
einem Morgen entgegen
der uns beide trägt

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Melany
???
Registriert: Jan 2004

Werke: 6
Kommentare: 29
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Melany eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

der anfang ist zerbrechlich und entscheidet das folgende.
geföllt mir sehr gut.

9

lg melany

Bearbeiten/Löschen    


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1033
Kommentare: 3088
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Melany,
die "Unschuld" zu verlieren sollte immer ein "Akt" der Vorsicht sein, damit das zarte Porzellan der Zuwendung nicht bricht.
Danke und LG
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


Anarwyn
Guest
Registriert: Not Yet

Sanft und gefühlvoll

Alles Liebe, Reni

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

für mich paßt hier nichts zusammen.
die lenden - dann seidiger glanz.
aufgefangen werden hier höchstens gut gedachte
eindrücke, sprachlich unausgegoren.

der titel vesucht es.
porzellantraum. fast möchte ich sagen: der titel, also der
titel - aber dann kommt ja das gedicht darunter.

bon.

Bearbeiten/Löschen    


rosste
Routinierter Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 85
Kommentare: 606
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um rosste eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo perry,
das wirkt auf mich wie ein gewünschter traum, kein echter
die porzellandame "auf nackten Sohlen" - da zerbricht der gang

quote:
wirfst deine Unschuld
hoch in die Luft
damit ich sie auffange
- das passt zu einer leidenschaftlichen ballettänzerin, aber nicht zu einer frau aus glas
quote:
ihren seidigen Glanz
- glänzt seide nicht sowieso?
quote:
durch die Anfechtungen
der Nacht
- warum jetzt anfechtungen in diesem liebestraum? - da müsste zumindest eine andeutung mehr von den anfechtungen im gedicht stehen
quote:
einem Morgen entgegen
der uns beide trägt
- ein moment ist wohl ziemlich ungeeignet, eine liebe zu tragen - da gehört schon etwas mehr dazu

Bearbeiten/Löschen    


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1033
Kommentare: 3088
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Reni,
freut mich, dass dir der Zauber dieser besonderen Nacht gefallen at.
Danke fürs "Gefühlvoll" und LG
Manfred

Hallo Bon, hallo Rosste
danke für euere Einschätzungen. Warum einfach denken, wenns kompliziert auch geht. Der Porzellantraum ist eine Metapher für die Zerbrechlichkeit des ersten zwischenmenschlichen Kontaktes eines Paares. Das kann, muss aber nicht die Nacht der Nächte sein. Beide versuchen eine Vertrauheit, die über den sexuellen Kontakt hinaus besteht, zu finden. Der seidige Glanz kann dabei von der Bettwäsche bis zum Glanz in den Augen gedeutet werden. Der Morgen ist der Moment, an dem beide erkennen, ob ihre Beziehung eine Zukunft hat oder nur ein flüchtiger Traum war.
LG
Manfred
PS: Nachsatz für Rosste: Mit deiner Art ein Gedicht zu zerpflücken kannst du übrigens jeden Text zerlegen.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!