Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
82 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Prioritäten
Eingestellt am 10. 01. 2006 23:48


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
MDSpinoza
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 197
Kommentare: 1253
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MDSpinoza eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein junger Priester aus Avignon
Lief vor den Hohen Weihen davon
Denn er liebte ein Weib
Mit Seele und Leib
Nun ist er glücklich - das hat er davon!
__________________
Lieber ein verführter Verbraucher als ein verbrauchter Verführer...

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


NewDawnK
???
Registriert: Sep 2005

Werke: 156
Kommentare: 2423
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um NewDawnK eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo MDSpinoza,

im Forum KurzLyrik geht äußere Form manchmal vor Inhalt. Die Verpackung stimmt also. Dass Dein Gedicht inhaltlich auf Expertenwissen und/oder Empathie beruht, nehme ich in diesem speziellen Fall dem speziellen Autor MDSpinoza nicht ab.
Warum hast Du Dein Werk nicht unter Humor/Satire eingestellt? Es ist doch voll witzig, sich lustig zu machen über Leute, mit denen einen persönlich nichts verbindet, und die man nicht versteht - oder nicht?

Gruß, NDK

Bearbeiten/Löschen    


MDSpinoza
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 197
Kommentare: 1253
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MDSpinoza eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

1. Ich kann ein Gedicht, das unter mehrere Rubriken paßt, da einstellen wo ich es für richtig halte.
2. Dein Urteil über mein Wissen, Leben und meine persönlichen Verbindungen oder was Du dafür hältst, finde ich ob der vagen Information, die Du darüber hast, etwas sehr anmaßend.
__________________
Lieber ein verführter Verbraucher als ein verbrauchter Verführer...

Bearbeiten/Löschen    


NewDawnK
???
Registriert: Sep 2005

Werke: 156
Kommentare: 2423
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um NewDawnK eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

quote:
Ursprünglich veröffentlicht von MDSpinoza
2. Dein Urteil über mein Wissen, Leben und meine persönlichen Verbindungen oder was Du dafür hältst, finde ich ob der vagen Information, die Du darüber hast, etwas sehr anmaßend.

Oh, Entschuldigung - dann wird jemand anderes für Dich geplaudert haben in der Plauderecke neulich. Das kann ich ja nicht ahnen, dass Du das nicht gewesen bist...

Gruß, NDK

Bearbeiten/Löschen    


Thomas Groß
???
Registriert: Aug 2004

Werke: 96
Kommentare: 129
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Thomas Groß eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

quote:
Nun ist er glücklich - das hat er davon!

Hallo MDSpinoza,

interpretiere bzw lese ich diese letzte Zeile falsch, weil sie bei mir so rüber kommt, als ob ein Priester im Zölibat nicht glücklich ist?

liebe Grüße
von
Thomas

Bearbeiten/Löschen    


MDSpinoza
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 197
Kommentare: 1253
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MDSpinoza eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nun, dieser ist jedenfalls mit seiner Frau glücklicher, als er es im Amt wäre. Es hat aber nicht jeder die Kraft, zu seinen Entscheidungen zu stehen. Dieser hat sie aufgebracht und kann mit den Konsequenzen leben.
__________________
Lieber ein verführter Verbraucher als ein verbrauchter Verführer...

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!