Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
344 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Programm 42
Eingestellt am 04. 03. 2001 21:48


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2246
Kommentare: 11062
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

spritzende   Suppe            < im engsten Kreise
schwitzende  Puppe      >            auf strengste Weise
sitzende     Gruppe           >            die längste Meise
blitzende    Schnuppe            >            die bängste Reise
            Cosinus                  Asinus
                  \
                  run            (fängste leise)
                  (denkste Scheiße)
                  OK
                  OPEN ERROR IN 102
                  OK
please don't go
                  bigott
                  be god
                  OK
ich bin unsynchron am asynchron
demm demm demm, Clee Rich, go Haus,
Wanzen: Vorsicht, nicht kopieren!
Wanzen: Vorsicht, nicht probieren!
Wanzen: Vorsicht!!! (Tolle Viren.)
            RUN
            ERROR 3.10. in 90
            OK


__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


JCC
Autorenanwärter
Registriert: Dec 2000

Werke: 16
Kommentare: 65
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Der Sinn bleibt mir dunkel. :/

Liegt das an mir?
__________________
www.stories.2xs.net

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2246
Kommentare: 11062
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Weiß nicht ...

42 ist bekanntlich die Antwort auf eine längst vergessene Frage. Viele Literaturliebhaber werden das bestätigen können.

42 ist aber noch mehr, es ist das um sechs verminderte vierfache Dutzend, es ist das Runde folgend auf das Eckige, es ist ein Haufen oder noch keiner, vielleicht gerade so oder auch nicht.

42 ist die unvollendete Unendlichkeit, denn kein Monat erreicht diese Zahl.

Das restliche Gedicht enthält ein fehlerhaftes Programm, das einen Versuch beendet, nachdem eine Unterbrechung erfolgreich war.

So aber ist allen gedient, den Wissenschaftlern, den Literaten, aber auch den Jungfrauen, die vor Platos Höhle herumlaufen und den Bahnhof sehen, der im Inneren verborgen ist.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Mandragora
Hobbydichter
Registriert: Feb 2001

Werke: 5
Kommentare: 29
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Mandragora eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Dein Werk ist wahrlich nicht leicht zu durchschauen,doch manches muß man halt einfach nur wirken lassen und nicht versuchen rational zu fassen,oder?
Dennoch konnte ich mich des Eindrucks nicht erwehren,daß Du stark von Eugen Gomringers "kein Fehler im System" inspiriert warst!???

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2246
Kommentare: 11062
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Eugen Gomringer kenne ich leider nicht, dagegen Trurl und Klapaucius sehr gut.

Ich werde mal nachsehen.

Google hilf!

aha:

Hier klicken

Schwitters hat mich etwa 10 Jahre, nachdem das Gedicht oben entstanden ist, sehr beeinflußt.

Wie er das gemacht hat?

Ursonate.

Hier klicken


Hier gibt es den Ton

Hier klicken

---




noch vollständiger:

Hier klicken

Viele Gr√ľ√üe

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Mandragora
Hobbydichter
Registriert: Feb 2001

Werke: 5
Kommentare: 29
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Mandragora eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hab ich mir schon gedacht das Du den Expressionismus,als Inspiration siehst.
Kluges Mädchen,ich!
Ich habe zwar selbst nicht so den Zugang dazu,aber ich kann es doch bewundern,wie sich ein Hirn solcherlei Obskuritäten erdenken kann...
Zumindest sind der Phantasie,bei der Interpretation solcher
Werke keine Grenzen gesetzt

Gr√ľ√üe von
Mandragora

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Humor und Satire Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!