Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92277
Momentan online:
416 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Prolog
Eingestellt am 20. 01. 2004 22:47


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
wondering
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 72
Kommentare: 355
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wondering eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Prolog

Es war so seltsam still in mir.

Lausche ich jetzt in die schlaflose Nacht,
kann ich deine Gedanken h├Âren ÔÇô

eine Symphonie bunter Visionen
zieht mich an sanft gefl├╝sterten Z├╝geln
in noch unbenannte R├Ąume.
Knisternder Funkenflug hat die kleine H├╝tte entz├╝ndet,
in der mein Herz gewohnt.
D├Ąmonische Schatten alter Tage entkommen den Flammen,
w├Ąhrend die Mauern um mich nieder brennen.

Aus magisch geladenen Wolkenbildern
streckst du mir deine Hand entgegen,
die ich so lange in Worten gesucht.

Und mit der ersten Ber├╝hrung
zerbirst die gl├Ąserne Wand
in tausend Scherben
Vergangenheit




__________________
Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie woanders zu suchen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


La Noche
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 114
Kommentare: 640
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um La Noche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Wondering,
Mal abgesehen davon, dass ich mir bei den gefl├╝sterten Z├╝geln und dem darauf folgenden Zeilensprung jedesmal die Zunge breche (was wahrscheinlich eher an mir liegt als an dir ), ein wundersch├Ânes bilderreiches, melancholisches Gedicht.

LG,
La Noche

Bearbeiten/Löschen    


Mara K.
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo wondering,

... die Vergangenheit hinter sich gelassen,
das Herz wieder ausgesperrt aus der engen H├╝tte,
die Mauern, welche zum Schutz deiner selbst aufgebaut
waren, niedergebrannt ... dich einen Schritt weiter
nach vorn gewagt, nicht mehr "ablehnend" nein, ein Schritt Richtung Zukunft, Hoffnung, sich getrauen zu vertrauen, die Hand annehmen ... ein vager Versuch sich fallen zu
lassen ...
Es gef├Ąllt mir, was ich gelesen habe, ein Sprechgesang
mit Tiefgang und ich hoffe, es richtig verstanden zu haben.

Mit den besten W├╝nschen f├╝r eine gute Zeit und positive
Gedanken, herzlichst Mara K.

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7574
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Wondering,

getragen, melancholisch und sch├Ân.

Vielleicht ein wenig zu viele Adjektive.

Die kleine H├╝tte f├╝r das Herz ist nicht sehr ├╝berzeugend, zumal Du das Bild einer zerst├Ârten Wand zum Schluss wiederholst.

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


black sparrow
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Jun 2002

Werke: 93
Kommentare: 276
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um black sparrow eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo wondering,

du hast ein sehr sch├Ânes Gedicht geschrieben, dessen Inhalt
in pr├Ągnanten Bildern f├╝r sich steht.
Nat├╝rlich m├Âchte ich trotz der Wirkung des Gedichts die Kritik nicht vergessen, obwohl es nur Kleinigkeiten sind, die mir auffallen.
Manchmal holpert der Rhythmus ein wenig.
Er w├╝rde vielleicht gleichm├Ą├čiger flie├čen, wenn du schreiben
w├╝rdest:
„w├Ąhrend die Mauern um mich brennen.“
und:
„in tausend Scherben Vergangenheit“
Und was h├Ąlst du von der Formulierung:
„D├Ąmonenschatten alter Tage“ ?
Und f├╝r mein Empfinden, k├Ânnte man das „endlich“
in der drittletzten Zeile streichen
Aber das sind nur Kleinigkeiten, ein paar Verdichtungen,
die dem sehr gef├╝hlvollen Gedicht noch ein wenig mehr
Energie verleihen k├Ânnten, denn am meisten beeindruckt mich
die Tiefe des Empfindens, die in deinem Gedicht zum
Ausdruck kommt und die Klarheit, die es besitzt!

Liebe Gr├╝├če

black sparrow






Bearbeiten/Löschen    


wondering
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 72
Kommentare: 355
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wondering eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Ihr Lieben,

danke f├╝r all die Tipps. Ich nehme mir jeden einzelnen vor und schau mal, was verwendbar ist

Viele Gr├╝├če euch
wondering
__________________
Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie woanders zu suchen.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!