Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92274
Momentan online:
413 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Pult
Eingestellt am 19. 01. 2011 00:40


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
lapismont
Foren-Redakteur
H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7574
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Pult

In den gr├╝nen Kahn
steig,
kleine Schabe,
doch bleib
bei den braven M├Ądchen,

Kleine.

An den Ufern
werfen sie Angeln aus
an den Haken
qu├Ąlen sich W├╝rmer
an den Rudern,
deine Arme.

Pull Kleine!
Zieh endlich Leine!

Gr├╝nes Boot in giftigen D├Ąmpfen,
jeder hier fischt im Wasser
der Massen,
teilt es mit Fingern,
es frisst an der Haut.

Deine Knochen staken bleich
durch den Rest.
Was h├Ąlt die Gebeine zusammen,
die kleinen Knorpel?

Pull
├╝bers Meer,
durch die fleischige Leere
treib mit dem M├╝ll durch str├Âmende G├╝lle,
atme das Grauen und sieh,
wie es grinst.

Doch pull,
kleine Schabe,
lass dich entkommen,
der R├╝ckweg ist frei,
f├╝r die ernsthafte Lache
aus Blei.


Version vom 19. 01. 2011 00:40

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Oh je, Ralf,
das ist eine noch h├Ąrtere Nuss als die mittlerweile versteinerte Bulette ...

Zun├Ąchst zum Formalen, weil einfacher zu begutachten:

An den Ufern
werfen sie die Angel Angeln aus
hier ist m. E. eine Silbe zuviel
an den Haken
qu├Ąlen sich W├╝rmer
...
Doch pull,
kleine Schabe,
lass dich blo├č entkommen,
oder evtl.: lass blo├č dich entkommen
der R├╝ckweg ist frei,
f├╝r die ernsthafte Lache
aus Blei.

An diesen zwei Stellen melde ich klangliche Bedenken an. Das ganze Restgedicht schmiegt sich aber diesbez├╝glich vortrefflich.

Es folgen mehrere Lesarten.
Die Schlichteste, dass es sich tats├Ąchlich um das ungeliebte Schabentier handeln k├Ânnte, ist wohl zu verwerfen.

Die zweite, die sich um das Wort "gr├╝n" rankt , ist ebenfalls zu offensichtlich, wenn auch in diesem Zusammenhang sehr witzig.

Ich neige bis jetzt zu einer dritten, die auch mit Literatur zu tun hat (sonst bekomme ich das Pult gar nicht unter).
Vielleicht handelt es sich um eine aufstrebende Poetin, die sich nicht beirren lassen soll, trotz des Grauens, das sie t├Ąglich umbrandet. ├ťbertroffen noch vom markig-doppeldeutigem "Zieh endlich Leine." Doch:

quote:
jeder hier fischt im Wasser
der Massen,
teilt es mit Fingern,
es frisst an der Haut.
Wie wahr und wie wunderbar: "teilt es mit Fingern und frisst an der Haut."
quote:
atme das Grauen und sieh,
wie es grinst.
Am Ende noch eine interessante Doppeldeutigkeit:
quote:
der R├╝ckweg ist frei,
f├╝r die ernsthafte Lache
aus Blei.
Einerseits die bleierne Lache (Pf├╝tze), andererseits ein bleiernes (zynisches) Lachen.

Ganz toll, wenn die Intention vielleicht auch eine ganz andere war ...

Gr├╝├čle
Heidrun


Bearbeiten/Löschen    


mirami
Guest
Registriert: Not Yet

hallo lapismont,

wie fast immer bei deinen werken, ist auch dieses vielseitig interpretierbar.
ausgezeichnet! denn solche gedichte zeichnet aus, dass der leser aus seiner pers├Ânlichen gedankenwelt ein thema ausw├Ąhlen und hineinlegen kann, das in seinen gedanken vorkommt. und das gedicht bleibt dann trotzdem stimmig und passt wie die faust aufs auge. ohne r├╝cksicht auf die intension des verfassers... :-)

ich las es als einen liebevoll besorgten apell an eine junge aktivistin. (z.b. greenpeace, wegen der gr├╝nen schiffe) die rede k├Ânnte von einem partner, dem vater, einem dozenten, einem engagierten mitstreiter stammen. ÔÇ×kleine schabeÔÇť ist ein niedliches kosewort. :-)

wie gesagt, ich find es ausgezeichnet! gern gelesen!

lg
mirami

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7574
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Moin,

@Heidrun
Danke f├╝r die beiden Hinweise, habs ├╝bernommen.
Ja, der Text dreht sich wieder um mehrere Themen gleichzeitig. Besonders hat es mir "Pult" angetan, dass quasi nur am Satzanfang oder hier im Titel seine Doppelbedeutung ausspielen kann (wenn man die Aussprache ber├╝cksichtigt).
Schreibt mans klein, muss man sich festlegen. Solche Dinge liebe ich!


@mirami
Auch Dir Dank. Deine Interpretation ist ja genauso spannend, wie Lesarten von Heidrun!
Auch ich kenne Leute, die "Schabe" als Kosewort gut finden. Was nat├╝rlich zu Komplikationen f├╝hren k├Ânnte. "Komm her meen kleenet sch├Ąbijet Sch├Ąbchen..."

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!