Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5540
Themen:   94979
Momentan online:
91 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Quickies
Eingestellt am 09. 06. 2001 15:47


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Auryn
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2001

Werke: 34
Kommentare: 129
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Auryn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Organspende

Als sich bei einer ärztlichen Untersuchung
herausstellte, das man dir ein weiterleben
ermöglichen könne, sofern jemand seine Organe spende,
habe ich mich kurzfristig entschlossen, zu sterben.

Chemie

Du bemerktest ganz beiläufig,
das unsere Chemie nicht mehr so ganz stimmt.
Übrigens, ganz beiläufig,
ich gehe neuerdings zum Chemieunterricht.

Mauern

Als ich merkte, das du um dich herum
eine Mauer hochzogst,
kaufte ich allen Mörtel dieser Welt
und versteckte ihn.
__________________
Ich möchte euch, an meinen Gedanken, gewandet in Worte, teilhaben lassen und bitte, mir eure Meinung zu übermitteln.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


willow
Guest
Registriert: Not Yet

Schön!

Hallo,

ich mochte Chemie und Mauern unheimlich gerne, aber das mit der Organspende habe ich nicht so ganz verstanden.

Lieber Gruß,

Willow

Bearbeiten/Löschen    


Auryn
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2001

Werke: 34
Kommentare: 129
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Auryn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Willow

Hast Du das jetzt wirklich nicht verstanden??

Gruß Auryn

Bearbeiten/Löschen    


willow
Guest
Registriert: Not Yet

Sorry...

...ich wollte dich nicht verärgern, aber ich hab es echt nicht verstanden. Habe nicht genau gelesen. Aha, jetzt habe ich es verstanden - du wolltest also für sie sterben.
Na ja, bin eben ein bisschen langsam (oder kann nicht lesen - such es dir aus!)

LG,

Willow

PS: Das erinnert mich an die Geschichte aus dem friedvollen Krieger, wo der kleine Junge gefragt wird, ob er seiner älteren Schwester Rückenmark spenden will, um ihr das Leben zu retten. Er überlegt kurz und sagt dann ja.
Kurz nach dem Eingriff fragt er den Arzt dann, ob er sofort sterben wird oder erst in ein paar Stunden.

Bearbeiten/Löschen    


Auryn
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2001

Werke: 34
Kommentare: 129
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Auryn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Willow

Habe mich absolut nicht verärgert gefühlt,
wollte Dich aber so noch einmal zum lesen
anregen.
Du weißt ja, manches muß man zwei mal lesen,
um es einmal zu verstehen. Geht mir absolut
nicht anders mit einigen der Texte, die hier
veröffentlicht wurden.

Bis denne,
Auryn

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung