Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
480 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
REDUZIERUNGEN
Eingestellt am 09. 03. 2001 20:29


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Birgit Kachel
Hobbydichter
Registriert: Feb 2001

Werke: 52
Kommentare: 285
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

a
Was will der Mensch? - Das was er nicht hat.
Was hat der Mensch? - Alles und nichts.
Deshalb will der Mensch, was er nicht kriegen kann.


b
Hast du edle Gef├╝hle zu verschenken, bedenke auch
DER ALPTRÄUME, die sich darin verbergen.


b
Wenn wir w├╝├čten, was wir sein werden -
w├Ąren wir das Gegenteil von dem, was wir sind


a
Au├čerdem lernt man so viel im Leben -
UND FAST NICHTS VON SICH.


(28.02.1997)


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Birgit Kachel
Hobbydichter
Registriert: Feb 2001

Werke: 52
Kommentare: 285
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Sanne,

lieb, da├č ab und an auch einer Altes ausgr├Ąbt. Leider ist das Internet ja viel schnellebiger als ein Buch, dessen Seite man einfach aufgeschlagen l├Ą├čt, um, vielleicht sogar im "Vor├╝bergehen" wieder einen Blick hineinzuwerfen oder sich mit einem Gedanken erst einmal zu besch├Ąftigen.

Was deinen Beitrag angeht, so verstehe ich allerdings nicht, wem oder was Du genau nicht zustimmst. Man/Frau mu├č ja nicht immer von sich selbst ausgehen, sondern kann ein Thema philosophisch angehen ("der Mensch"), das war hier auch meine Absicht.

Gerne erwarte ich deine Erkl├Ąrung,- mu├č jetzt allerdings erstmal zu einem gesch├Ąftlichen Termin.

Liebe Gr├╝├če
(& gr├╝├č mir auch den Ammersee, falls du ihn triffst - Herrsching, (bislang mein Favorit), fordert ja jetzt bedauerlicherweise Parkscheine; find ich gar nicht nett, f├╝r nur ein paar Stunden See- und Sonnengenu├č) - na ja daf├╝r war's am Samstag zum Flohmark frei und das Geld konnte man dann dort investieren).

Birgit
__________________
"Wenn die Zeit kommt, in der man k├Ânnte, ist die vor├╝ber, in der man kann" (M.Ebner-Eschenbach)

Bearbeiten/Löschen    


Birgit Kachel
Hobbydichter
Registriert: Feb 2001

Werke: 52
Kommentare: 285
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Sanne,

dake nochmals f├╝r deine Nachricht - na ja, ob wir von anderen dar├╝ber viel erfahren? "Nichtsdestotrotz" uns beiden einen sch├Ânen Tag und den Anderen, die jetzt reinschauen sollten, selbstverst├Ąndlich auch.


Bis bald

Birgit


__________________
"Wenn die Zeit kommt, in der man k├Ânnte, ist die vor├╝ber, in der man kann" (M.Ebner-Eschenbach)

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!