Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92207
Momentan online:
342 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
REFORMEN
Eingestellt am 18. 08. 2003 12:04


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
G├╝nter Kirstein
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 51
Kommentare: 76
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um G├╝nter Kirstein eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

"REFORMEN"

Wer h├Ątte das gedacht,
Da├č ein Sozi sowas macht?
Jetzt kommt die gro├če Wende
Die Umverteilung ist zu Ende.

Marx ist schon lange tot
Der s├Ąhe sonst auch rot.
Gerechtigkeit bleibt bestehen,
Da endlich ALLE pleite gehen.

Der Kanzler duldet keine Lobby
Schulden machen ist sein Hobby.
Auf Armut ALLER kann er z├Ąhlen
Doch ob sie ihn dann wieder w├Ąhlen?

G├╝nter Kirstein

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Talarmar
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2003

Werke: 88
Kommentare: 345
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo G├╝nter Kirstein

Deinen Zeilen kann ich voll beipflichten.
Manchmal frage ich mich, was f├╝r ein Parteibuch
der Bundesschr├Âdi hat!


Tschingderassabumm,
Alaaf und Helau,
stellen wir uns nicht dumm,
Sozi kommt von Sozialabbau.
Ach lebten doch noch Marx und Engels,
die rote Rosa und Liebknecht.
Die w├╝rden Beine machen diesen Bengels,
sie k├Ąmen heute gerade Recht.

Traurig aber wahr
sagt - Talarmar


__________________
"Die historische Wahrheit ist ein M├Ądchen, das man vergewaltigen kann, Hauptsache man macht ihr sch├Âne Kinder" Alexandre Dumas

Bearbeiten/Löschen    


Bruno Bansen
Guest
Registriert: Not Yet

Satire?

Hi,

Politische Satire ist ein schwieriges Gesch├Ąft - es steht immer im Vergleich zu, zettbeh. Dieter Hildebrandt,Werner Schneyder und und und. Politische Satire ist nicht nur schwer, sie ist sauschwer. Es darf n├Ąmlich auf keinen Fall der Witz fehlen, sonst w├Ąre es "nur" Kritik.

Ich teile Deine Ansichten (teilweise) nur leider ist es eben keinen politische Satire!

Gru├č!

Bruno

Bearbeiten/Löschen    


G├╝nter Kirstein
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 51
Kommentare: 76
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um G├╝nter Kirstein eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Reformen

Hallo,Bruno,
ja, so ist das halt mit den literarischen Disziplinen, sie sind alle sehr sehr schwer. So ist das auch mit der Kritik.Die Zeilen, die Du mir geschickt hast, sind ja nun alles andere als eine Kritik, sondern nicht mehr und nicht weniger als eine subjektive Mi├čfallensbekundung. Zu einer Kritik geh├Ârt selbstverst├Ąndlich die Nennung von mindestens einem Kriterium, dessen Fehlen es ausaschlie├čt, da├č es in eine bestimmte Gattung geh├Ârt. Gestatte mir bitte den Hinweis, da├č die Kategorie, in die ich das Gedicht eingestellt habe, mit HUMOR,SATIRE,IRONIE ├╝berschrieben ist. Im Eifer des Kritisierens ├╝bersehen?
Last not least, willst Du Herrn Hildebrandt als Meister der Satire verstanden wissen? F├╝r meinen Geschmack ist er ein linkslastiger lauter L├Ąsterer!
Vielen Dank f├╝r die Aufmerksamkeit, die Du meinem Gedichtchen geschenkt hast und herzliche Gr├╝├če aus Berlin.
G├╝nter

Bearbeiten/Löschen    


Bruno Bansen
Guest
Registriert: Not Yet

Humor, Satire, Ironie

HI G├╝nther,

Ich habe leider in der Hitze des Gefechts vergessen zu sagen, dass das, was ich kritisierte, nat├╝rlich meine ganz pers├Ânliche Meinung ist, die nicht irgendeine Gemeing├╝ltigkeit beansprucht.

Du bemerkst zu Recht, dass der Rubrikenkopf "Humor, Satirre, Ironie" betitelt ist, ich gehe ja auch mit Deiner Meinung, also dem Inhalt, weitestgehend konform, aber es fehlt mir dabei an allen drei Attributen. Es w├Ąre ein Leichtes, eine komische Wendung hinein zubringen, die den "Agitationscharakter" des Textes etwas d├Ąmpft, aber die "Bissigkeit" der Satire erh├Âht!

Ich gehe, wenn meine Texte kritisiert werden ganz bewusst der Sache nach, weil ich meine, dass man dabei nur lernen kann!

Gr├╝├če aus dem Norden

Bruno

Bearbeiten/Löschen    


G├╝nter Kirstein
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 51
Kommentare: 76
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um G├╝nter Kirstein eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
REFORMEN

Hallo Bruno,
recht herzlichen Dank f├╝r Deine prompte Reaktion,sehr aufmerksam von Dir.
Was den "agitatorischen touch" anbelangt, stimme ich mit Dir v├Âllig ├╝berein. Ohne da├č ich es als Entschuldigung f├╝r diesen Mangel verstanden wissen will, sind sie wohl mit mir etwas durchgegangen aus Freude ├╝ber das, was sich hier so in der Politik abspielt. Ich werde versuchen,mich in Zukunft bei allem ├ärger etwas zu m├Ą├čigen.
Mit den besten Gr├╝├čen in den hohen Norden aus dem dunkelroten Berlin

G├╝nter

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!