Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92199
Momentan online:
412 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
RaUpEnGeDaNkEn
Eingestellt am 21. 11. 2002 16:26


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
VanOldi
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2000

Werke: 115
Kommentare: 51
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

RaUpEnGeDaNkEn

Die kleine Raupe Werdnichtsatt,
die fraß sich durch von Blatt zu Blatt,
bis Müdigkeit sie überkam
und mit ins Land der Träume nahm.

Am anderen Ende dann der Nacht,
als sie wieder aufgewacht,
da fühlte sie ein neues Leben
aus sich heraus nach außen streben.

Die innerliche Umgestaltung
brachte Schönheit zur Entfaltung.

Doch nicht so wie bei Schmetterlingen
will diese stets nach außen dringen.
Meist braucht es Zeit bis wir entdecken
die Schönheiten, die in uns stecken.

--Und wo ist das Bild, für das dieses Gedicht entstand ? Hier bitte: Hier klicken
__________________
(C) 2003 by Stefan Mollenhauer
Gedichte berichten verdichtet Geschichten

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!