Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92248
Momentan online:
302 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Rabenschwarz
Eingestellt am 08. 09. 2006 18:31


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3096
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Rabenschwarz


Wie sie ├╝ber Schlachtfelder schreiten
die Fl├╝gel eng an die Federn├Ąhte gelegt
stolze Gener├Ąle in Kriegen
die nur den Tod als Sieger kennen

Wie sie nach meinen Augen hacken
die nachleuchten bei ihrem Flug
├╝ber bekreuzigte Steine
Findlinge im Winkel meiner Kr├Ąhenf├╝├če

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sandra
Guest
Registriert: Not Yet

Ein gutes Gedicht, Perry.

Durchg├Ąngig f├╝hlbar und raumgreifend. Es hat mir unglaublich Spa├č gemacht, deine Zeilen zu lesen.

Sandra

Bearbeiten/Löschen    


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3096
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Sandra,
freut mich, dass dir mein "rabenschwarzer" Blick ├╝ber die Krieggr├Ąber meiner Seele gefallen hat.
LG
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


NewDawnK
???
Registriert: Sep 2005

Werke: 156
Kommentare: 2423
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um NewDawnK eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Perry,

eine rabenschwarze Metaphorik um gefiederte Zeitgenossen, die nichts f├╝r ihre Federnfarbe k├Ânnen.
In der letzte Zeile "Findlinge im Winkel meiner Kr├Ąhenf├╝├če" scheint das Bild in eine andere Richtung zu weisen - demnach ist aus dem Blickwinkel des LyrIch doch nicht alles rabenschwarz, bis auf den Humor vielleicht - oder bilde ich mir das nur ein?

Sch├Âne Gr├╝├če, NDK

Bearbeiten/Löschen    


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3096
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo NDK,
danke f├╝r die Nachfrage. Mit "rabenschwarz" verbinde ich hier eine zutiefst traurige Stimmung ├╝ber das Leid das wir uns Menschen selber zuf├╝gen. Wir selbst sind die Raben, die ├╝ber die Schlachtfelder unserer Seelen schreiten.
Doch auch ├╝ber den Kriegsgr├Ąbern geht jeden Tag die Sonne auf und vertreibt die Dunkelheit.
In diesem Sinne noch einen sch├Ânen Sonntag und LG
Manfred
PS: Ich mag ├╝brigens die schwarzgfiederten Freunde, weil sie f├╝r mich eine mystische Ausstrahlung besitzen.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!