Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92252
Momentan online:
312 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Rache der Hagszisse
Eingestellt am 15. 05. 2003 20:20


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Morgaine
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 6
Kommentare: 36
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Morgaine eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Rache der Hagszisse

Rote Lippen, grüne Augen
die an deinem Inneren saugen
wehende Mähne peitscht dich aus
Kälte kriecht dein Herz hinauf.

Stolze Haltung, harter Blick
schaue besser nicht zurück
lange Beine, hohe Hacken
Sticht es schon in deinem Nacken?

Sie ist klug, selbstbewußt
da vergeht dir deine Lust
merke, nimmt Hagszisse deinen Leib
benutzt sie ihn zum Zeitvertreib.

Bist du ein Macho, harter Mann?
Sei ruhig stolz, aber erfahre dann,
deine Härte wird dir nicht vergeben,
wirst für immer in ihrer Hölle leben.


LG

__________________
Morgaine

Am besten verteilt auf Erden ist die Intelligenz - jeder ist mit der eigenen zufrieden.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


mako
Guest
Registriert: Not Yet

Hagszisse oder Harpyia?

Liebe Morgaine

waren Hagszissen nicht eher alte weise Frauen, denn
männerreißende Harpyien?

fragt

Mako
der das Gedicht ansonsten für gelungen hält

Bearbeiten/Löschen    


Morgaine
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 6
Kommentare: 36
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Morgaine eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hagzisse!!!

Hallo mako,

weise ja, alt nicht unbedingt, aber in jedem Fall Frau. Und gemeint ist auf jeden Fall Hagszisse.

Über die Schreibweise und Deutung des Wortes hatte ich bereits in der Schreibwerkstatt (wo dies Werk zuerst war - jetzt Archiv?) mit Waldemar Hammel Diskussionen.

Eine weise Frau kann durchaus bestrafen (und das ist hiermit gemeint) mit dem zusätzlichen Effekt der Abschreckung. Dies ist aus dem Blickwinkel (des getroffenen Opfers) dann positiv zu bewerten und darum auch keine Harpyien-Angelegenheit. Sondern eher eine Führungsangelegenheit.

Fies klingt es nur für den Mann....(und soll es auch!)
ich tippe mal blindlings: mako = männlichen Geschlechts ???

Aber schön, das jemand mal weiß, dass Hagszissen weise Frauen und keine Hexen sind!

Ich hoffe, Du kannst meine Intention in dem Gedicht wiederfinden.

LG
__________________
Morgaine

Am besten verteilt auf Erden ist die Intelligenz - jeder ist mit der eigenen zufrieden.

Bearbeiten/Löschen    


verlaglapoetica
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Apr 2003

Werke: 18
Kommentare: 72
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

hallo Morgaine
danke für die warnung, werde mich in acht nehmen.
verlaglapoetica

Bearbeiten/Löschen    


mako
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Morgaine,

auch aus meiner männlichen Sicht ist die Intention Deines Gedichtes zu verstehen, obwohl ich über die, wie Du schreibst, positive Bewertung aus Opfersicht noch gründlich nachdenken muss, denn die Androhung ewiger Qualen für einige Augenblicke der Oberflächlichkeit ist doch eine ziemlich schwere Strafe

Werde mal Deine Diskussion in der Schreibwerkstatt suchen.

Gruss
Mako

Bearbeiten/Löschen    


Zefira
???
Registriert: Jan 2001

Werke: 14
Kommentare: 1113
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zefira eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Morgaine und Mako,

da ich gerade zufällig hier vorbeikomme: die Diskussion wurde ins Archiv verschoben, hier kann sie eingesehen werden.

lG, Zefira



Bearbeiten/Löschen    


mako
Guest
Registriert: Not Yet

Danke, Zefira, bin Deinem Link gefolgt.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!