Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92249
Momentan online:
434 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Tagebuch - Diary
Rat Race
Eingestellt am 29. 08. 2002 11:22


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
fonofil
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Mar 2002

Werke: 12
Kommentare: 13
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um fonofil eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich z√§hle die Ringe an meiner Hand. Diese eine Textzeile spukt mir durch den Kopf, als ich meine H√§nde betrachte. Selig? Schon lange nicht mehr daran gedacht. „Irgendwann kann man nicht mehr weglaufen, Kleine!“, denke ich, „Irgendwann holt dich alles ein.“
Was soll’s. Ich drehe mich einfach um und stelle mich. „Bei drei drehst du dich um und ziehst einfach! Du drehst dich um deine Waffe im Anschlag, bereit zu schie√üen. Warum auch nicht, fragst du dich, warum auch nicht?“ Die Wahrheit sieht anders aus. Ich schie√üe nicht, ich drehe mich nicht um, ich renne weiter. Ich bin ein ziemlicher Feigling. Ich lache. Ich habe mir doch tats√§chlich eingebildet ich k√∂nnte mich mir nichts dir nichts meiner Vergangenheit stellen, sie erschie√üen, um endlich frei zu sein. Frei zu sein von unsinnigen Textzeilen, von Gef√ľhlen, die ins Leere laufen, von letzten Worten, von letzten Taten. Es ist so ohne dich. Irgendwie versinke ich in Selbstmitleid, egal in welche Richtung ich mich wende. „Alle haben dich verlassen, alle haben dich ausgenutzt, benutzt, beschmutzt. Du f√ľhlst dich gekaut und ausgespuckt. Seit jeher!“ Ich bin ziemlich gut darin, alle Verantwortung weg zu reden. Ich habe alle verlassen, ich habe alle ausgenutzt, benutzt, beschmutzt. Ich habe alle gekaut und ausgespuckt. Seit jeher! Das passt doch auch, oder? So sieht es aus. Ich f√ľhle mich ziemlich zerrissen. Das einzige, was der Mensch nicht kann, ist sich selbst zu verzeihen. Sich selbst verzeihen hei√üt, sich umdrehen, ziehen, zielen, schie√üen, treffen und t√∂ten. Kann ich das? Anscheinend nicht. Was in aller Welt h√§lt mich blo√ü davon ab? Selbstmitleid ist schon etwas t√ľckisches. Mein Gewinn ist dieses rastlose Rennen, diese Angst, die Worte zu h√∂ren, die ich nicht h√∂ren will, weil ich wei√ü, dass sie wahr sind, wahr sein k√∂nnten.
Caught in this rat race, terminally.

__________________
Where is my mind?
-Pixies-

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Michael Schmidt
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2002

Werke: 43
Kommentare: 1979
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Michael Schmidt eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wie wahr!
__________________
Der ErnstFall Michael Schmidt

Bearbeiten/Löschen    


Klaus Ant
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe fonofil,

es bewegt mich, wieder von Dir zu lesen!

Allerdings wage ich kaum zu hoffen, nach diesem Text
jemals wieder von Dir zu hören.

Alles vorw√§rts Gewandte w√ľnschen Dir,

GNIM MEL und Klaus Ant

P.S.: Hört weniger auf Tilo Wolff - lest mehr
Eva Strittmatter!

P.P.S.: Geile Temposteigerung √ľbrigens.

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Du kannst die Vergangenheit nicht erschie√üen. Du tr√§gst sie immer mit Dir herum. Du kannst Dir selbst verzeihen, wenn Du das Vergangene bis auf den Grund durchschaut hast. Der Grund liefert Dir die Waffen zur Ver√§nderung. Du kannst daf√ľr sorgen, da√ü sich danach nicht mehr die Vergangenheit in Deinen Weg stellt, da√ü sie Dich nur noch begleitet, bis sie im Laufe der Zeit verbla√üt und gegen die strahlende Zukunft nicht mehr als ein hinterlassener Schatten ist.
Also mußt Du nicht lernen, Dir zu verzeihen, sondern Dich zu ändern - ansonsten bleibt immer wieder nur Rat Race,

Rhea

__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Tagebuch - Diary Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!