Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
199 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Rattenparadies
Eingestellt am 04. 08. 2011 15:34


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2246
Kommentare: 11062
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ferdinand besuchte Alexander,
Alexander zeigte ihm die Ratten,
die von allem, was sie wollten, hatten,
und zwei Schalen stellte an die Wand er.

In der einen drin sei reines Wasser,
in der andren w├Ąre Rauschgift drin.
"Und jetzt komm und sieh mal richtig hin!
Die da hinten ist ein rechter Prasser!

Ich schuf einen feinen Park f├╝r Ratten,
denn die Ratten f├╝hlen sich hier wohl,
und man h├Ârt ihr fr├Âhliches Gejohl,
ihr Gepiepe, all ihre Debatten.

Und die Ratten springen auf den Pfaden,
und sie kosten aus den beiden Schalen,
und sie lassen ab von dem fatalen
Gift, sie nagen lieber an Obladen,

schau, die M├Ąnnchen treibt es zu den Frauen,
die Gesellschaft scheint sich wohl zu f├╝hlen,
keiner will den Mut mit Rauschgift k├╝hlen,
lieber wollen sie am Neste bauen."

Alexander sagt: "Sei eingeschlossen
und gefesselt - und des Gl├╝cks beraubt,
nimmst das Gift du, wenn man's dir erlaubt,
s├╝chtig nimmst du Mengen unverdrossen!

Und so zeige ich, dass die Umgebung
gro├čen Einfluss hat auf das Verhalten,
w├╝rdest du in einem Loch gehalten,
suchtest du gewiss des Rausches Hebung."



__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Version vom 04. 08. 2011 15:34

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


2 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!