Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
98 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Raubvogeltaten
Eingestellt am 11. 09. 2004 21:34


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
Silberwölfin
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2004

Werke: 8
Kommentare: 27
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Silberw√∂lfin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nur kurz und zum Verständnis:
Ich habe seit 4 Jahren eine Art Schreibblockade, was Gedichte etc. betrifft. Nun hab ich dem Gedicht "Raubvogelworte", welches ich hier bereits reingesetzt habe einen Nachfolger gemacht. Das hat mir einerseits geholfen wieder etwas in eine Form zu bringen und andererseits kann ich auch mit Kritik bei Werken aus der Gegenwart mehr anfangen, so denke ich, also Kritik und Vorschläge sind willkommen.
Liebe Gr√ľ√üe
Carola


RAUBVOGELTATEN


Mächtige
Raubvogelworte
wurden
zu Taten

gesprochen und hinabgestoßen
auf Papier
gingen sie auf ihre Reise
brachten viele neue Worte hervor
in meinem Adlerfedernest

Heute lasse ich sie
fliegen
entlasse sie
aus meiner Hand

Jedes einzelne
Raubvogelwort
entwachsen dem Gestern
geboren ins Heute
bringt
klare
mächtige
befreite Taten hervor

Ich sitze in meinem Nest
umgeben von Raubvogeltaten
umgeben von ihren Rufen
und dem Schwirren ihrer
gefiederten Fl√ľgel

Meine Raubvogelworte
wurden zu Raubvogeltaten
Sie umkreisen
best√§rken und sch√ľtzen mich


Die weiße Taube
ist zur√ľckgekehrt
in meine Hand
Ich halte sie
Ich sch√ľtze sie

Nun gibt es
wieder Augenblicke
in denen sie
zärtlich
sanft und schwach sein darf

Denn auf Raubvogelschwingen
ist sie dem sterbenden Gestern
entkommen
und fliegt ins Heute hinein


September 2004
© by Carola Hamm-Giese

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


joyce
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jun 2004

Werke: 49
Kommentare: 69
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um joyce eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Silberwölfin,

mir gefällt an diesem werk der inhalt, der sinn, die versteckete aussage..........
leider ist sie zu sehr versteckt :-) du k√∂nntest sicher mit der halben anzahl von worten auskommen, um das gleiche zu sagen. die wortwiederholungen empfand ich beim lesen st√∂rend und sie machen den leser m√ľde weiter zu lesen.
weniger raubvogel...wäre hier sicher mehr.
mir gefällt wie die raubvogelworte zu taten wurden und letztendlich zu einer taube.
diese kernaussage geht unter und das ist sehr schade. ich denke wenn du dich auf das wesentliche konzentrierst kann daraus ein sch√∂nes und tiefgr√ľndiges werk entstehen.
vielleicht als anregung ein kleines beispiel daf√ľr....

Mächtige
Raubvogelworte
wurden Taten

Sie verließen
den Mund
wurden
hinabgestoßen
auf das Papier

Von dort gingen
Raubvogelworte

gingen auf ihre Reise

Raubvogelworte
brachten
viele neue Worte hervor
in meinem Adlerfedernest

Heute lasse ich sie
fliegen
entlasse sie
aus meiner Hand

usw.....

ich wei√ü nicht ob dir das was n√ľtzt, silberw√∂lfin, aber die idee ist gut, bleib dran :_)

liebe Gr√ľ√üe
Joyce


__________________
Du musst das Leben nicht verstehen,dann wird es werden wie ein Fest.Und lass dir jeden Tag geschehen so wie ein Kind im Weitergehen von jedem Wehen sich viele Bl√ľten schenken l√§sst. (Rainer Maria Rilke)

Bearbeiten/Löschen    


Silberwölfin
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2004

Werke: 8
Kommentare: 27
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Silberw√∂lfin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Joyce,

danke f√ľr dein Lesen und deine Vorschl√§ge.
Ich habe deine Ideen mitaufgenommen. Auch den Rest hab ich ein wenig ver√§ndert, aber hab es trotzdem nicht viel mehr k√ľrzen k√∂nnen. Du hast ganz recht mit deiner Kritik, dass die Taube untergeht in all den vielen Worten. Ich hoffe sie ist jetzt etwas mehr im Mittelpunkt. Wahrscheinlich muss ich mir es noch h√§ufiger vornehmen, um die Stimmung mit weniger Worten besser einzufangen.

Danke und liebe Gr√ľ√üe
Carola

Bearbeiten/Löschen    


El Lobo
Guest
Registriert: Not Yet

Roman

Ein starkes Gedicht, finde gut, dass Du die √Ąnderungen umgesetzt hast.
LG El Lobo

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!