Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
393 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Reaktion
Eingestellt am 18. 02. 2009 14:05


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Milko
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Nov 2006

Werke: 284
Kommentare: 1109
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Milko eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Reaktion Gegenreaktion
suboptimal
Bewusstseinsst├Ârung zum richtigen Zeitpunkt

man sollte seine Meinung ├╝ber mich
grundlegend ├╝berdenken

sicher ist
das ich es noch kann
das spielen
noch so kann

spielen      ist die Gegenreaktion
__________________
gedachtDenn die Einen sind im DunkelnUnd die Andern sind im LichtUnd man siehet dieIm LichteDie im Dunkeln sieht man nichtBerthold Brecht

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Das Spiel hat Gewinner und Verlierer, was der eine gewinnt, verliert der andere. So die Lehrmeinung schon lange.

Der Spieler versucht, das Maximale zu erreichen und das ist das Minimale, was er erreichen kann, wenn der andere in seiner Gegenreaktion vern├╝nftig spielt - und so entsteht ein Gleichgewicht, jeder erh├Ąlt den Wert seines Spieles.

Aber die Welt ist nicht so. Das Denken ist mehr und Bewusstsein ist mehr und pl├Âtzlich sind da ungeahnte Gewinne.

Und die Gewinne sind nicht immer Verluste.

Und das Ergebnis des Spieles ist die Erkenntnis.

Und die Tarnung.

Ist es ein Glasperlenspiel? oder geht es um Ziegen hinter T├╝ren?
Oder ist es das gro├če Spiel der Liebe?

Es ist kein einsames Spiel.


__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Milko
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Nov 2006

Werke: 284
Kommentare: 1109
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Milko eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
na - da fehlt ja was..........

Bernd,

zur Bedeutung kommt die Reaktion & Gegenreaktion

du machst die Erkenntnis
du hast recht dass dies nicht das ende der geschichte war

bei mir war die Erkenntnis

der Fluch der Dem├╝tigung ( meiner selbst )
und daraus die Erkenntnis

wohl die Wahrheit

aus dem Spiel flie├čt bei mir keine Erkenntnis,
nur eine Wahrscheinlichkeit


erstaunlich finde ich : wie kommt es so zu finden was du liest
welche zeit
doch danke ich dir daf├╝r
auch weil es wahr ist was du f├╝hlst
um das was da stand

vielleicht finde ich mal die zeit
zum Fluch der Dem├╝tigung
dies mal dort zu stehen
wo dies dann ein Ende fand
gruss
milko


__________________
gedachtDenn die Einen sind im DunkelnUnd die Andern sind im LichtUnd man siehet dieIm LichteDie im Dunkeln sieht man nichtBerthold Brecht

Bearbeiten/Löschen    


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Lieber milko,

ein sehr ausdrucksstarkes Gedicht (und ein nicht minder interessanter Kommentar von Bernd).

Allerdings ist mir sofort durch den Kopf geschossen, dass es vielleicht gut ohne die "Gegenreaktion" im Text auskommen k├Ânnte, denn die erfolgt ja sowieso.

quote:
Reaktion:
suboptimal
Bewusstseinsst├Ârung zum richtigen Zeitpunkt

man sollte seine Meinung ├╝ber mich
grundlegend ├╝berdenken

sicher ist
das ich es noch kann
das spielen
noch so kann

spielen
So gefiele es mir noch besser, f├Ąnde es auch ein wenig "lyrischer" ...

Was meinst du?

Liebe Gr├╝├če
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!