Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92251
Momentan online:
288 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Realität ©
Eingestellt am 15. 04. 2010 08:28


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
uldo posch
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jan 2006

Werke: 7
Kommentare: 21
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um uldo posch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wir sehen die Geburtstagstorte,
doch die Kerzen sind Betrug.
Denn das Bild spricht andre Worte:
Stille. Lichter. Fackelzug!

Version vom 15. 04. 2010 08:28

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Vielleicht: denn der Blick (statt das Bild)??

Dann sind auch die Augenlichter mit drin - eben stille Lichter... mehr Echtes dagegen im flackernden Kerzenschein... gespiegelt in stillen Augen... naja, so halt meine Assoziationskette... durch den vorhergehenden Kommentar.
Aber:
man kanns auch ganz anders sehen - die brennenden Kerzen an sich ja Betrug - denn die mit Kerzen gezählten Jahre auf der Torte sind ja längst runtergebrannt - dann passt das Bild ganz gut - es lügt... und ob die vergangenen Jahre so lecker wie die Torte waren - wer weiß Ehrlich dann nur das Auspusten am Ende (könntest du auch noch einbauen??)- aber ob die Vergangenheit einem Wünsche erfüllt - kommt drauf an - wie die Vergangenheit so gewesen ist...

Wir sehen die Geburtstagstorte
Doch die Kerzen sind Betrug
Die Flamme spricht ganz andere Worte
Still die Lichter! Atemzug!
Nur ein Seufzer über Jahre
Wunscherfüllend? Frage nicht
Frag den Neunz'ger vor der Bahre
Wenn es stillt, das letzte Licht.

LG, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1537
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

quote:
Wir sehen die Geburtstagstorte
xXxXxXxXx
Doch die Kerzen sind Betrug
XxXxXxX
Denn das Bild spricht andere Worte
XxXxXxxXx
Stille Lichter. Fackelzug!
XxXxXxX
Egal, ob Bibliothek or where the hell, egal ob Aussage oder keine,

lb. Uldo,

hier stimmt schon das Metrum nicht. Und das sind die Grundlagen, die erst einmal in Ordnung gebracht werden müssen, bevor wir uns über 80. Geburtstage und deren Fortfolgen sowie über mögliche Interpretationen von vielleicht irgendwie oder anders gemeinten Inhalten unterhalten.

Nix für ungut.

Und: Herzlich willkommen auf der grünen Reimwiese. Ich freue mich, bald Weiteres von Dir zu lesen!

Gruß W.
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1537
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lb. Uldo,

das ist wie beim Rohre verlegen auch. Entweder sie sind dicht oder undicht. Kurz: Entweder man kann's, oder man kann's (noch) nicht (nie).

Das Problem des Metrums ist Deines. Ich habe Dir aufgezeigt, wo es hakt. Du hast jetzt dem Ball im Feld.

Zum obigen Bild: Es ist völlig gleich, ob das Wasser, was durch die Rohre fließt, kalt oder warm ist. Undicht bleibt undicht. Und damit könntest Du in Deiner Küche/Dusche/Bad/WC auch nicht leben. Es ist schon seltsam, daß ordentlich Rohre Verlegen anderen Gesetzmäßigkeiten unterworfen sein soll als ordentlich Dichten, meinst Du nicht auch?

LG W.
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


ENachtigall
Foren-Redakteur
???

Registriert: Nov 2005

Werke: 209
Kommentare: 4053
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ENachtigall eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

M O D E R A T I O N

Walther,

da Dir meine Moderation Hier klicken zu einem Deiner ähnlich überheblichen Kommentare endgültig nicht zu mehr Verständnis und Zurückhaltung gegenüber unseren neuen Usern verholfen hat, sehe ich mich genötigt, hier noch einmal in aller Öffentlichkeit darauf hinzuweisen, dass Deine Ansichten über die zu beachtenden Gesetzmäßigkeiten zeitgenössischer Lyrik NICHT IDENTISCH sind mit den Richtlinien der Leselupe.

Deine Willkommensgrüße sind Sträuße von fleischfressenden Pflanzen, um es mal blumig auszudrücken. Wenn Du in der Gereimten Lyrik weiterhin gegen den Forentext Hier klicken kommentierst, gefährdest Du damit Dein Gastrecht.

Elke (ENachtigall)


__________________
Wer Spuren sucht, wird Wege finden.

Bearbeiten/Löschen    


jon
Foren-Redakteur
Fast-Bestseller-Autor

Lektor
Registriert: Nov 2000

Werke: 147
Kommentare: 6206
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um jon eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Mal ein Gegen-Wort zur Metrum-Kritik: Ich finde keinen (Klang-)Fehler. Man hätte anders "metriken" können, sicher, aber der Klang funktioniert auch so.
__________________
Es ist nicht wichtig, was man mitbringt, sondern was man dalässt (Klaus Klages)

Bearbeiten/Löschen    


9 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!