Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92199
Momentan online:
416 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Recht vor Leben
Eingestellt am 03. 11. 2004 11:52


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Inge Anna
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Recht vor Leben


Sie zerrte das Recht
skrupellos
an ihre Seite -
und so trocknete
die Einsamkeit
allmÀhlich
ihr Leben aus.
__________________
Die ĂŒber Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Dorothea
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 33
Kommentare: 294
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Dorothea eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Recht skrupellos benutzen

Hallo Inge Anna,
das Bild wirft interessante Schlagschatten sowohl auf die Person, die "skrupellos das Recht auf ihre Seite zerrt", als auch auf das sogenannte Recht, das offenbar eine skrupellose Nutzung erlaubt. Insofern gefÀllt mir Dein kurzer Text.
Allerdings denke ich, dass eine "austrocknende Einsamkeit" wohl nicht die generelle Konsequenz solcher skrupellosen Erfolgsmenschen ist. Viele sind nicht einsam, sondern umringt von Bewunderern und einer großen Zahl von Trabanten, die sich einen Vorteil im Schlepptau des Erfolgreichen versprechen.
So wirkt Dein Bild zum Teil etwas realitÀtsfern auf mich. Aber das kann auch an meinem mangelnden TextverstÀndnis liegen.
Liebe GrĂŒĂŸe sendet Dir

__________________
Dorothea Gebauer
----------------------
Sein ist mehr als Haben.

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Recht vor Leben

Hallo Dorothea,
ja, vielleicht habe ich mich bei diesen Gedanken zu sehr an einem Menschen orientiert, den ich sehr gut kannte und der an seinen stĂ€ndigen Prozesswereien schließlich seelisch zugrunde ging.
Danke fĂŒr den Kommentar und lieben Gruß von
Inge Anna
__________________
Die ĂŒber Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Inge Anna,

es gibt tatsÀchlich Leute,die wegen "jedem Pups" vor Gericht ziehen, und wenn sie die 20. Klage verloren haben, dann machen sie sich wieder Hoffnung auf die 21. Klage.

Solche Leute, die ja tatsÀchlich auch manchmal Recht bekommen, sind aber nicht unbedingt die Erfogreichen, sondern die Unzufriedenen, und Unzufriedenheit macht auf Dauer nicht nur einsam, sondern so ein Mensch ist irgendwann auch wirklich allein.
So sehe ich Deinen Text und ergefÀllt mir gut.

Liebe GrĂŒĂŸe von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das grĂ¶ĂŸte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Recht vor Leben

Liebe Vera-Lena,
im Grunde hat mir besagte Prozesslerin leid getan. Jeder mied sie, um nur nicht mit ihr in irgendeinen Rechtsstreit zu geraten. Vielen Dank fĂŒr Deine Antwort sagt mit liebem Abendgruß
Inge Anna
__________________
Die ĂŒber Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


normsche
Guest
Registriert: Not Yet

Re: Recht skrupellos benutzen

quote:
UrsprĂŒnglich veröffentlicht von Dorothea
..., die "skrupellos das Recht auf ihre Seite zerrt", als auch auf das sogenannte Recht, das offenbar eine skrupellose Nutzung erlaubt.

Vielleicht ist hier eine genauere Definition von Recht notwendig. Welches Recht meinst du denn? Ich denke bei dir geht es eher um die Gesetze und Paragraphen als um das Recht an sich. TĂ€usch ich mich da?

Bearbeiten/Löschen    


Dorothea
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 33
Kommentare: 294
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Dorothea eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo normsche,

ich meine den Unterscdhied zwischen Recht als formaler Norm und Gerechtigkeit.
LG
__________________
Dorothea Gebauer
----------------------
Sein ist mehr als Haben.

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!