Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
87 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Fremdsprachiges und MundART (L)
Redhoodle
Eingestellt am 17. 04. 2002 17:11


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Englhauser
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jan 2002

Werke: 33
Kommentare: 13
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Englhauser eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Unce upon a time,
a mother send his daughter, named Redhoodle to her very
old, old grandmother in law.
And as she so walked, through the dark, dark forest,
she meets an wolf.
The wolf asked Redhoodle:
"Ey Redhoodle, what have you so great eyes?"
Redhoodle answerd:
"Oh, man this ice is from Langnese and not from Schöller!"
The wolf asked the second question:
"Ey Redhoodle, what have you so great titts?"
Redhoodle answerd again:
"That i can wear my sister Gittes, older Tittesholder!"
The wolf asked the last question:
"Ey Redhoodle, what have you such a great mouth?"
Redhoodle was very exciting and said:
"Only for your great Schniedelwutz!"
Wolfi was shocked, because he was momently impotently.
Redhoodle taked the wolf with, to her very very old grandma.
A little bit later, a forestman came through the door
and you don´t believe it, a sex-orgie was going on,
that you never see bevor.
The wolf had lost his impotenc and all were happy til today.
An when they not died, they do it always yet.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


beccolino
Guest
Registriert: Not Yet

nun es mag ja ganz lustig sein, aber

Wer sich für stilvolle - und ja auch erotische - 'neue' Versionen von Märchen wie 'Rotkäppchen' 'Blaubart'oder 'Die Schöne und das Biest' interessiert, der sei an dieser Stelle zu Angela Carter verwiesen:

Angela Carter 'The Bloody Chamber'


Viel Spass beim Lesen


Beccy

Bearbeiten/Löschen    


Marie
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jan 2002

Werke: 4
Kommentare: 9
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Mensch Jadzia,

der Text ist doch extra auf deutschem Englisch geschrieben (würd' ich jetzt mal sagen).
Dass das hier keiner versteht? Das ist doch so, wie wenn ich "Ich weiß es nicht" mit "I white it not" übersetzte.

Ansonsten finde ich den Anfang noch recht lustig, aber das Ende ist doch sehr fantasievoll.

Marie

Bearbeiten/Löschen    


Englhauser
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jan 2002

Werke: 33
Kommentare: 13
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Englhauser eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Redhoodle

Hallo Jadzia,
ich will hier nicht hochgeistige Literatur veröffentlichen,
mein Motto: "only Nonsens"
Wenn Dich meine Beiträge dermaßen depremieren,
brauchst Du sie ja nicht lesen.
Ich hoffe Du hast keinen seelischen Schaden genommen.
:-) Gruß Willi

Bearbeiten/Löschen    


Zeder
Administrator
Fast-Bestseller-Autor

Registriert: Nov 2001

Werke: 14
Kommentare: 3845
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zeder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

"Und was macht den Text gut weil er in "deutschem englisch" geschrieben ist? *fragendguck* "

Nichts, einfach nichts.

Er ist (abgesehen von den Bezugsfehlern im Text) einfach nur Humor.

Von daher steht er hier falsch.


Gruß,


__________________
"Die Ceder ist ein hoher Baum, oft schmeckt man die Citrone kaum" (Wilhelm Busch)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Fremdsprachiges und MundART (L) Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!