Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92193
Momentan online:
137 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Regen fällt
Eingestellt am 02. 07. 2002 11:17


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Frieda
Routinierter Autor
Registriert: Mar 2002

Werke: 38
Kommentare: 182
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Regen fällt

Regen fällt in der Stadt, fällt in schweren Tropfen,
die wie mit tausend kleinen Fäusten auf mein Schirmdach klopfen.

Regen fällt in der Stadt, die Passanten drängen
pudelnaß und leise schimpfend sich in Hauseingängen.

Regen fällt in der Stadt, Scheibenwischer flitzen,
die Autofahrer schimpfen auch, obwohl sie trocken sitzen.

Regen fällt in der Stadt, Gullys laufen über,
ein losgeriss'ner Sonnenschirm weht vom Caféhaus rüber.

Regen fällt in der Stadt, die Straße wird zum Bache,
Häuser präsentier'n sich stolz mit frisch gewasch'nem Dache.

Regen fällt in der Stadt, der Wind weht stramm von Westen,
es matscht und tropft die braune Brüh' aus vollen Blumenkästen.

Regen fällt in der Stadt, blasse Städternasen
drücken sich an Scheiben platt, Auspuffrohre gasen.

Regen fällt, unverhofft zerreißt die Wolkenmauer,
der ungestüme Prasselguß wird bald zum sanften Schauer.

Regen fällt, leiser schon, Tropfen werden feiner,
ein Pärchen engumschlungen geht, am Regen stört sich keiner.

Regen fällt, lachend spielt ein Junge auf der Gass',
springt - PLATSCH - in jede Pfütze rein, ist pitschepatsche-naß.

Regen fällt, Nebel steigt von Straßen und von Plätzen,
erste Sonnenstrahlen drängen sich durch Wolkenfetzen.

Regen fällt, Sonne scheint, am Himmel weit gezogen
erstrahlt vor dunklem Horizont der schönste Regenbogen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Rainbow Warrior
Festzeitungsschreiber
Registriert: Nov 2001

Werke: 27
Kommentare: 213
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rainbow Warrior eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

na dit jefällt ma natürlich, aba sach ma: dit müsste doch heeßen:

Regen fällt, lachend spielt ein Junge in der Gass',
springt - PLATSCH - in jede Pfütze rein, ist pitschepatsche-naß.

oda nich?

ansonsten: janz doll is dit mit dem stadtmotiv und denn och noch n rejenbogen - also klasse

liebe jrüße
rw
__________________
eyes of fire in a world of ice

Bearbeiten/Löschen    


Frieda
Routinierter Autor
Registriert: Mar 2002

Werke: 38
Kommentare: 182
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Rainbow Warrior,

daß dir der Regenbogen gefällt wundert mich nicht :-)
Zu deinem Kommentar: bei uns im Rheinland sagt man "auf der Gass'" (uff de Gass), meinst du, auf Hochdeutsch sollte ich lieber "in" sagen? Irgendwie geht mir das nicht so richtig von der Zunge, es scheint eine andere Bedeutung zu haben.

Liebe Grüße
von Frieda

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!