Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92207
Momentan online:
361 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Regenbogenblick
Eingestellt am 02. 04. 2003 14:18


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Regenbogenblick

Ein Blick in deine Augen
und es war um mich geschehen
Nun bin ich in Sehnot
Hast mir mit deinem Blick
alles Grau verblaut
Die Frühlingsfarben
mit einem zärtlichen Lächeln
zugeblinzelt
Jetzt schwimmen
auf dem Grund
meiner Augen
Meere
und Blumen
spiegeln sich darin

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


george
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 88
Kommentare: 912
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um george eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Otto,

Du als eines meiner Vorbilder, und ich soll den Text kritisieren? Aber ich seh', daß er bisher keine Deiner üblichen guten Bewertungen kriegt. Warum? Du kannst ja auch nicht immer Spitzenleistungen in Serie bringen.

Die Regenbogenblick-Idee finde ich Klasse. Die ersten fünf Zeilen auch, auch das Ende. Aber in der Mitte hakt's nach meinem Empfinden.

"Den Frühlingsfarbtopf
in die Augen geschüttet
und sie mir dabei verdreht"

Die Hebungen hau'n nicht richtig hin, vor allem in der "Augen"-Zeile und dann das Wort "verdreht". Die Metapher mit dem "verdreht" paßt nicht richtig, m.E. Eigentlich müsste es "Kopf verdreht" heißen, aber es sollte ja zu den Augen passen, das "Spiegeln" vorbereiten. Das "Augen verdreht" signalisiert eher Ablehnung in der Körpersprache.

"in Augen mir geschüttet
und hellen Glanz gebracht"?? (oder Leuchten etc..)

Gruesse

__________________
© Jürgen Locke

Bearbeiten/Löschen    


B.Wahr
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 188
Kommentare: 1661
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Farbanalyse?

Hallo Otto,

Dein Gedicht gefiel mir spontan. Und gefällt mir immer noch - trotz der nicht /nicht einfach zu widerlegenden Kritik von George.

Gibt es eine Art Spektralmessung für Wortwirkungen?

Es grüßt Euch beide
B.Wahr

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Guten Morgen Otto

richtig herzig, lieb das Gedicht.
Bei dem "Augen verdreht", da dachtest Du sicher an etwas wie..
"den Kopf verdreht", oder?
Oder aber, das plötzlich alles anders herum ist. Aber da hat George Recht. Es klingt etwas negativ.

Sonst wieder tolle Ideen,fein.

lG
schönen Tag
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber George,
danke für deinen konstruktiven Kommentar. Ich habe schon etwas geändert, spüre aber, dass es noch nicht endgültig ist...
Hallo Stoffel und B.Wahr...auch euch ein liebes Danke fürs mitleben und anklopfen

lG Otto

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!