Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92203
Momentan online:
249 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Regentraum
Eingestellt am 30. 04. 2005 12:39


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
SuracI
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jan 2004

Werke: 54
Kommentare: 88
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um SuracI eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Regentraum

Regen prasselt auf mein Dach,
Vollmond scheint durch Fensterglas,
Hörend schau ich sterbend wach,
Werde in Gedanken nass.

Renn mit Dir durch grünes Land,
Fange lachend Tropfen auf.
Und wir fliegen Hand in Hand
Wie zwei Vögel hoch hinauf.

Unsre Körper zittern leicht,
Durch des Regens Nässeflut,
Die uns unser Herz erweicht
Wie ein Eisen in der Glut.

Lachend schauen wir uns an,
Lieben diesen Augenblick,
Der uns niemals trennen kann
Und doch schauen wir zurück.

Welten unsrer Liebeszeit,
Müssen uns nun fern erscheinen
Denn die Nähe ist sehr weit,
Deshalb darf der Himmel weinen.

Schaue resigniert den Mond,
Höre tränend plätschernd Regen,
Kerzenlicht erlischt im Grund
Klarheit scheint den Traum zu biegen.

30.03.05 by Marius Jacob

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!