Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
145 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Tagebuch - Diary
Reife Liebe
Eingestellt am 04. 03. 2006 01:11


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Reife Liebe

Zum Fr├╝hst├╝ck, steht alles bereit, kommst du?
Ich warte schon.
Du streckst deinen Kopf zur Badt├╝re heraus.
Bist gleich soweit.
Ich sehe dich an, ein leises L├Ącheln
entlockst du meinem Mund.
Kaum noch musst du dein Haar k├Ąmmen,
es ist fast nichts mehr da.
Deine sch├Ânen Z├Ąhne badest du in Kukident.
In G├╝rtelh├Âhe hast du eine
kleine W├Âlbung, die sich zu deiner
ansonsten schlanken Figur gesellt...

Kaffeeduft lockt mich zur├╝ck an den Tisch.
Ich z├╝nde die Kerze an und warte auf dich,
w├Ąhrend ich in die Flamme schaue.
Bilder der Vergangenheit, ziehen an mir vorbei.

Der Beginn unserer Liebe bis hin zur Silberhochzeit
w├╝rde mit all ihren Spannungen
und ihren Dramen ein dickes Buch f├╝llen.
Es gab hei├če N├Ąchte in denen wir
uns mit all unseren Sinnen begegneten.
Es gab Trennung und Tage in denen
ich vor Sehnsucht fast zerbrach.
Angstbesetzte Tr├Ąume, von Schwei├č durchtr├Ąnkte
Nachtw├Ąsche, weil ich mich von dir verraten f├╝hlte.

Ich wollte deine K├Ânigin sein, doch
du erkanntest mich nicht.
Ich las dir die W├╝nsche von deinen Augen ab,
du aber entdecktest meine rosa Brille nicht.
Ich wollte mit dir eine *Neue Welt* erobern,
doch du bautest f├╝r uns ein stabiles Haus.

Ich haderte mit dir und meinem Alltag,
wollte mir sogar das Leben nehmen.
Vom Stress geplagt wurde ich krank.
Du brachtest mich zu den besten Heilern
und schicktest mich f├╝r viele Wochen
an die See.

Mein K├Ârper blieb schwach,
doch mein Geist wurde stark.
Meine Seele kam zur Ruhe
w├Ąhrend ich dich und mich
neu erkannte.

Das Kerzenlicht flackert, du kommst schwungvoll um die Ecke.
Deine t├╝rkisfarbenen Augen strahlen wie das Wasser an der Adria.

„Guten Morgen Liebes, wie geht es dir?“
Ich muss wieder l├Ącheln, denn ich wei├č wir haben noch sehr viel Zeit.

h.k-g 4.03.06

__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, k├╝hle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Holomino
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2004

Werke: 5
Kommentare: 15
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Holomino eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
selbst gelebt?

Selbst gelebt? - Sch├Ân!

An den beiden Zeilen hatte ich Probleme:
"Kaum musst du dein Haar, k├Ąmmen, es ist fast nichts mehr da.
Deine sch├Ânen Z├Ąhne reinigst du im Kukident - Bad."

- "Haar, k├Ąmmen" (ohne Komma? Oder hab ich was verpasst?)
- "im Kukident - Bad" (Stolper, stolper: Meine Kukident werde ich immer im Bad aufbewahren, ach Quatsch beiseite, vielleicht besser einfach "in Kukident" ???)

Gru├č Horst

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
vielen dank, lieber horst,

also klar wenn frau 50 ist hat sie so ein paar lebenserfahrungen gemacht und wird sich hier wiederfinden. so auch ich. aber wennich nur meine eigene lebensgeschichte hier aufschreiben w├╝rde, zweifelte ichan meiner eigenen krativit├Ąt. ich habe mir erlaubt teile meiner efahrung einzubringen und literarisch aufzuarbeiten. es ging mir mehr um die aussage zwischen den zeilen dieichnat├╝rlich auch so empfiinde. Paare im laufe der zeit diechance nutzen k├Ânnendas lieben zum einen n├╝chterner zu betrachten und zum anderen mit mehr gelassenheit und gro├čmut dem partner begegnen. ich empfind heute nach 23 jahren ehe dankbarkeit f├╝r all die gemeinsam st├╝rmisch durchwanderten jahre. auch f├╝rs aufmerksammachen meiner kleinen schw├Ąchen danke ich dir. es war nacht senior und ich habs glatt ├╝bersehen.
bis bald heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, k├╝hle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
lieber horst,

nach einigem ├╝berlegen habe ich den satz mit dem kukident-bad dank deiner anregung ver├Ąndert. und glaube nun das auch so verst├Ąndlich ist worauf dass sznenario hinausl├Ąuft. was meinst du?

lieben wochenendgru├č heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, k├╝hle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


kranich
Festzeitungsschreiber
Registriert: Feb 2006

Werke: 1
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um kranich eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hat mir gefallen, besonders der schlichte Ton.

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
lieber kranich,

da freu ich mich aber sehr.
ja wenn statt illusionen , die realit├Ąt raum einnimmt, so meine ich, geh├Ârt auch ein ruhiger unaufdringlicher ton dazu. alles andere w├╝rde unglaubw├╝rdig und kitschig wirken oder?
lieben gru├č heike

__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, k├╝hle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Tagebuch - Diary Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!