Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
119 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Reinkarnation (ab 8.10.2000)
Eingestellt am 08. 10. 2000 21:35


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
haljam
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2000

Werke: 28
Kommentare: 64
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um haljam eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die zahlreichen Leben der Seele

Liebe "Leselupe"-Teilnehmer/innen,

vor 6 Jahren, im Juni 1994, erschien im GOLDMANN-Taschenbuch-Verlag ein Taschenbuch mit diesem mysteri├Âsen Titel, nicht als Roman, sondern als Sachbuch!...

Der Verfasser, der US-amerikanische Psychiater Brian L. Weiss, der als Schulmediziner dem Ph├Ąnomen "Reinkarnation" urspr├╝nglich voller Skepsis gegen├╝bergestanden hatte, berichtet darin ├╝ber seine Erfahrung mit einer Patientin, die er durch eine spektakul├Ąre R├╝ckf├╝hrung in fr├╝here Leben von ihren traumatischen Angstzust├Ąnden befreien konnte.

Damals, als das Buch gerade erschienen war, habe ich es an einem Feiertagsnachmittag geradezu "verschlungen"; leider ist es schon seit l├Ąngerem vergriffen...

Mittlerweile sind jedoch weitere B├╝cher von Brian L. Weiss zu dieser speziellen Thematik erschienen. Eins dieser B├╝cher w├╝rde ich gerne einmal einem Gedankenaustausch ├╝ber das Thema "RE-INKARNATION" zugrundelegen.

Um das von vorneherein klarzustellen: Ich beabsichtige nicht (!), hier ein "Esoterik-Seminar" aufzuziehen und meine pers├Ânlichen Vorlieben in diesem Forum zu pflegen. Da aber viele bedeutende Pers├Ânlichkeiten zu allen Zeiten und in allen Kulturen sich f├╝r diesen Themen-Komplex ("Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Wozu sind wir hier?") interessiert haben (Goethe, Seneca, Gustav Mahler usw. usf.), ist es m├Âglicherweise doch von allgemeinem Interesse.

Als Grundlagenwerk schlage ich hiermit folgende Publikation von Brian L. Weiss vor:

Weiss, Brian:
Die Liebe kennt keine Zeit.

(La├č Euch bitte nicht von diesem etwas schw├╝lstig klingenden Titel abschrecken!)

Preis: 14,90 DM
Taschenbuch ECON & LIST TB. 1999
ISBN 3612266306

Viele Gr├╝├če an alle Teilnehmer/innen der "Leselupe"
von
haljam

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Ebba
Hobbydichter
Registriert: Oct 2000

Werke: 0
Kommentare: 8
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Haljam,

Dein Thema finde ich interessant. Die von Dir genannten B├╝cher kenne ich nicht.
Nur: Sogenannte R├╝ckf├╝hrungen halte ich aus mehreren Gr├╝nden f├╝r problematisch.
Die Ursache der Probleme in meinem Leben liegen doch weit eher im Heute und Gestern (bis in die fr├╝heste Kindheit) meines jetzigen Lebens.
Ein Ausweichen auf fr├╝here Inkarnationen ist wohl eher eine Flucht. Als Therapieansatz ist eine R├╝ckf├╝hrung nach meiner Meinung unbrauchbar, wenn nicht gar gef├Ąhrlich.
Nat├╝rlich ist da noch die Neugierde: wer, wie, was war ich in einem fr├╝heren Leben.
Die Antwort darauf bleibt doch auch bei einer sog.R├╝ckf├╝hrung reine Spekulation.
Das von Dir empfohlene Buch werde ich mir trotzdem kaufen.
Gru├č, Ebba

Bearbeiten/Löschen    


haljam
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2000

Werke: 28
Kommentare: 64
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um haljam eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Reinkarnations-Therapie ist keine Flucht!

quote:
Urspr├╝nglich ver├Âffentlicht von Ebba
Hallo Haljam,

Dein Thema finde ich interessant. Die von Dir genannten B├╝cher kenne ich nicht.
Nur: Sogenannte R├╝ckf├╝hrungen halte ich aus mehreren Gr├╝nden f├╝r problematisch.
Die Ursache der Probleme in meinem Leben liegen doch weit eher im Heute und Gestern (bis in die fr├╝heste Kindheit) meines jetzigen Lebens.
Ein Ausweichen auf fr├╝here Inkarnationen ist wohl eher eine Flucht. Als Therapieansatz ist eine R├╝ckf├╝hrung nach meiner Meinung unbrauchbar, wenn nicht gar gef├Ąhrlich.
Nat├╝rlich ist da noch die Neugierde: wer, wie, was war ich in einem fr├╝heren Leben.
Die Antwort darauf bleibt doch auch bei einer sog.R├╝ckf├╝hrung reine Spekulation.
Das von Dir empfohlene Buch werde ich mir trotzdem kaufen.
Gru├č, Ebba


Hallo Ebba,

deinen Standpunkt kann ich nicht teilen.

Wenn das Konzept "Karma und Wiedergeburt" n├Ąmlich tats├Ąchlich stimmen sollte, dann hei├čt das im Klartext auch: die Ursachen f├╝r Probleme im aktuellen Leben sind unter Umst├Ąnden in einem der fr├╝heren Leben zu suchen.

Dann ist dieser Therapieansatz auch keineswegs so etwas wie "Beihilfe zur Flucht", sondern ebenso pragmatisch wie andere Ans├Ątze.

Gru├č
haljam

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!