Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92261
Momentan online:
418 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Reise nach Jerusalem
Eingestellt am 24. 10. 2006 18:39


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Marcus Richter
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 73
Kommentare: 552
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Marcus Richter eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Reise nach Jerusalem


Den Worten, die Trommeln
Den Gedanken, der Tanz
Am Stadttor, da woll´n wir
zum Aufbruch uns sammeln,
zum Ruhme der Sonnen
Dem goldenen Glanz,
dem wollen wir fröhlich entgegen gehen,
auf uns´rer Reise nach Jerusalem

Die Alten am Stabe,
die Toten im Grab,
die tanzen nur noch nach der Pfeife
und Rattenfänger geben den Takt
Ein todkrankes Pferd fĂĽhrt die Meute am Schweife
Ein geistloser Narr besiegelt den Pakt,
der hat einen Stern mit dem Fernglas geseh´n
der fĂĽhrt uns direkt nach Jerusalem

Mit rollenden Augen,
mit kreuzquerem Blick,
berauscht von dem Spiel
und auch von dem Glauben,
bleibt immer ein Schwacher im Graben zurĂĽck,
denn einer von denen ist immer zuviel
Den lassen wir einfach so steh´n,
auf uns´rer Reise nach Jerusalem

Ein Wanderzirkus sind wir
Tanzen und jonglieren,
Mäuse ziehen unseren Wagen
und ein paar Flöhe musizieren
hinter einem hoch geschlag´nen Kragen
Davor der irre Blick, wohin die Sinne schweifen
Und schneller noch als die Musik
Die Schritte,
die ins Leere greifen

Wer will nicht mit uns reisen
Und mit uns um die StĂĽhle kreisen?
Wer kann das GlĂĽck nicht sehen;
Wie Träume auf der Schnur,
will einer einem andern gleichen,
und wer nicht tanzt, der hält uns nur –
der Starke wird das Ziel erreichen
und vor dem Tor der WĂĽnsche stehen

Es ist aus purem Gold
ES IST...

ES IST JERUSALEM

__________________
"Ein Wort aufs Papier und wir haben das Drama."
Durs GrĂĽnbein

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


3 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂĽr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂĽck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!