Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92261
Momentan online:
416 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Reisebleibsel
Eingestellt am 03. 05. 2006 20:54


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
erbsenrot
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2006

Werke: 50
Kommentare: 575
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um erbsenrot eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Reisebleibsel



Ach, ich wollt ein Gedicht noch schreiben
Hab’s mir ganz fest vorgenommen
Doch kam alles anders, als ich es gedacht
Hab was Nettes dafĂĽr bekommen

Ich sitze im Zug und ich fĂĽhl mich ganz wohl
Das Abteil ist ganz voll… viele Leute
Und sie sind alle nett und es wird viel erzählt
Ăśbers Wetter und anderes heute

„Ja, wo fahren Sie hin und wie lange?
Und wer guckt denn solang nach dem Haus?
Schaun Sie doch… alles blüht… aus dem Fenster
Ach, wie hügelig schön ist es drauß“

Und dann duftet es gut nach nem Kaffee
Auch das Vesperbrot wird verspeist
Und es wird viel gelächelt und Nettes gesagt
Ja, so ist das, wenn man verreist

Ist der Bahnhof erreicht und die Reise beendet
Dann wird freundlich gesagt: „Ich muss gehen
Es war nett Sie zu treffen… machen Sie’s gut
Schönen Urlaub… Auf Wiedersehen“

Und so gab es dann leider kein Gedicht
Sondern nur dieses seichte Geschreibsel
Und vielleicht hat doch einer der Lyrikleser
Etwas übrig… für dies… “Reisebleibsel“






(c)hilda röder


__________________
Mein neuer Roman (Lesung auf der Buchmesse Leipzig 2014) auf YouTube Hilda Röder

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ZurĂĽck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!