Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92277
Momentan online:
466 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Rene Dawnclaude
Eingestellt am 16. 04. 2000 00:00


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
Holy Avatar
Nennt-sich-Schriftsteller
Registriert: Aug 2001

Werke: 1
Kommentare: 29
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


WAS WAR, WIRD NIE MEHR SO SEIN...
WAS HINTER DIR LIEGT, WAS DICH DAZU BRINGT, WIRD VERGESSEN...
IRGENDWANN...
WAS GESCHEHEN WIRD, WAS AUS DIR WIRD,
WISSEN WIR NICHT..
AUCH JETZT UND HIER
IN DIESEM AUGENBLICK
STEHT DIE VERGESSENHEIT VOR DEINEN AUGEN

EXISTIERST DU
VERLIERST DU
DEGENERIERST DU


Sp√§ter Abend im Woge der Vergessenheit. √úber den kargen Bergen und gr√ľnen H√ľgeln liegen
die Nebelfetzen, die sich vom Morgen aus den Wäldern in die Höhen
zur√ľckgezogen haben. Dort wo sich die W√§lder √∂ffneten, auf einer riesigen
Lichtung, dringt Licht in die Nacht.
Es ist so als w√ľrde die Natur und alles drumherum den Atem anhalten, Winde
liessen den Nachthimmel aufklaren, als wollten sie dem gewaltigen
Sternenmeer freie Sicht gew√§hren, auf das was unter ihnen geschehen w√ľrde..

FIVE


FOUR


THREE


TWO


ONE


Ein gewaltiges Feuerwerk explodiert und schickt silberne Feuerfontainen in
den Nachthimmel. Die Scheinwerfer gehen an und kreiseln ihr Licht ...
Plötzliche Stille, Stille die wie ein beißender Gegensatz zu der eben noch
trommelfell zerplatzenden Lautstärke existiert.

Leise Klavierklänge werden eingespielt, jetzt folgen einige Streicher und
als dutzende Bläser einsetzen , helfen schnelle Paukenschläge ein
ungewöhnliches bedrohliches Intermezzo zu erzeugen

JEGLICHES LEBEN

. Mehrere Frauenstimmen ertönen, unterstrichen mit einer tiefen Bass Stimme.

JEGLICHE LIEBE

Die Frauenstimmen werden lauter

JEGLICHER HASS

Die Frauenstimmen beginnen zu kreischen, die Streicher wirken verzerrt

JEGLICHER GLAUBE

Die tiefe Bass Stimme ert√∂nt noch einmal ein ganzes St√ľck lauter

WIRD EINES TAGES VERGESSEN

Plötzlich verstummen die Frauenstimmen

DOCH ALLES VERGESSENE

Nun verstummt auch die Bass Stimme

LEBT WEITER

Die Musik verstummt völlig

IN DEN

//////--FORGOTTEN REALMS--\\

Die Bilder verzerren sich, Konturen  umherwirbelnder Traumfetzen...
Plötzlicher Stillstand, eine Leinwand baut sich langsam auf, schwengt herum, bis
sie deutlich zu erkennen ist.


Dawnclaude streckt der Kamera den R√ľcken zu, die eint√§towierte Meerjungfrau
an seinem kahlrasierten Hinterkopf wird in Großaufnahme gezeigt..
Plötzlich erschallt eine echohafte weibliche Kinderstimme, es scheint, als
w√ľrde die Meerjungfrau sprechen.

VATER VATER ERKENNST DU MICH NOCH?
DEIN BLUT DIR LANGSAM VOM HOSENBEIN TROPFT!

Die Kamera blendet die Meerjungfrau aus. Verzerrte Bilder flimmern auf dem
Bildschirm. Dawnclaude, sein grinsendes Gesicht, dann ein schneller Schwenk
zu einem bluttriefenden Schwert.

VATER VATER SIEHST DU ES NOCH?
DUNKLE GESTALTEN IM DRECKIGEN LOCH!

Die weißen aufgewirbelten Haare Dawnclaudes schimmern im Licht. Vor ihm auf den Boden
liegen zahlreiche verkohlte Leichen. Dawnclaude streckt sein Katana in die
Höhe.
Es blitzt auf, das schimmernde Licht springt weiter √ľber in die n√§chste
Szene.

VATER VATER LIEBST DU MICH NOCH?
MIT SCHRECKEN ERBLICKST DU MEINEN SCHWARZEN SCHOPF!

Das schimmernde Licht erstreckt sich auf eine weite Ebene. Leere vertrocknete W√ľste, doch
am Horizont entsteht eine dunkle, bizarre, vibrierende Wolke.

VATER VATER DU KANNST MICH NICHT SEHEN!
DOCH WAS DU NICHT SIEHST, WIRD AUFERSTEHEN!

Die bedrohliche Wolke breitet sich langsam aber sicher am Horizont aus. Nach
einiger Zeit kann man erkennen, was die dunkle Wolke erzeugt. Auf
zahlreichen Pferden sitzen schattenhafte Gestalten. Ihre Gesichter sind nicht
deutlich zu erkennen, doch ihre qualvollen Stimmen erschallen eindrucksvoll durch das
Land

VATER VATER ICH HELFE DIR!
SOLANGE DU DA BIST, IST LEBEN IN MIR!

Dawnclaudes Gesicht wird in Nahaufnahme gezeigt. Seine roten Augen
beleuchten die unmittelbare Gegend. Sein Grinsen mutiert zu einer Grimasse,
hinter ihm entstehen Feuerfontänen, die langsam auf ihn zukommen, sich um ihn
schlingen, ihn aber nicht verletzen. Es sieht so aus , als w√ľrden sie mit ihm spielen.

HOLY HOLY DU KENNST MICH NOCH NICHT
DOCH DAS WIRD NICHT SO BLEIBEN DU ARMER WICHT

(√úbernommen aus der 'Alten Leselupe'.
Kommentare und Aufrufzähler beginnen wieder mit NULL.)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur√ľck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!