Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
233 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Reste
Eingestellt am 23. 11. 2011 16:00


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Haarkranz
???
Registriert: Oct 2006

Werke: 53
Kommentare: 85
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haarkranz eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wo Boote fahren im Wolkengeflecht
liegt kein Ort

Nie wurden
Trommel und Pfeife
gehört

Ich Geschlinge
mäandert tonlos
durch Elektrosümpfe


Weltinselatom Verwesungsschleier
schlagseitig bei Venus und Mars


Gesichts und Gestaltlose
nie Gewesene
geben Reste rastlos

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Label
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2011

Werke: 167
Kommentare: 2281
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Label  eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Haarkranz

ich habe mir dein Gedicht mehrfach durchgelesen
es hat mir den unmittelbaren Zugang verweigert

Nach und nach tauchten Bilder auf - plötzlich hatte ich ein vollständiges Bild, das ich als interessant, lebhaft und frisch empfinde

Meine Interpretation:
Wo Boote fahren im Wolkengeflecht liegt kein Ort
Osiris steuert das Himmelboot, in einer Religion gibt es auch eine Himmelsarche aber es gibt dort keinen Himmel/Paradies

Nie wurden Trommel und Pfeife gehört
Trommel und Pfeife (klingt wie eine Parade, Aufmarsch) hat man noch nicht von "oben" kommen hören - Harfen vermeinen schon manche wahrgenommen zu haben

Ich Geschlinge mäandert tonlos durch Elektrosümpfe
Gewitterwolken die sich durch die Reibung elektrisch aufladen - unruhige Eingeweide (gut feeling) vom zornigen blitzeschleudernden höchsten Gott Zeus

Weltinselatom Verwesungsschleier schlagseitig bei Venus und Mars
Die Erde, wie ein Atom auf der Umlaufbahn um die Sonne, insuläre Bedingung (einziger Leben tragender Planet) dessen menschliches Leben sich hauptsächlich um Liebe (Venus) und Krieg (Mars) dreht

Gesichts und Gestaltlose nie Gewesene geben Reste rastlos
Gottesvorstellungen haben die Menschen fest im Griff

so habe ich das gelesen

mit freundlichem Gruß
Label
__________________
sie lasen soeben die buchstabenfolge, zensiert nur von eigener meinung

Bearbeiten/Löschen    


AchterZwerg
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Wolfgang,
manchmal ist es eine Frage des Geschmacks, manchmal eine der Lesart.
Ich finde dein Gedicht großArtig. Spontan fällt mir dazu Christa Wolfs Roman ein: Kein Ort. Nirgends. Es ist, als würdest du Kleist beschreiben, einen nie Angekommenden, ewig Reisenden. Und meinst doch einen Modernen, der sich in den Elektrosümpfen verloren hat, einen PC-Süchtigen, gestaltlos, anonym. Rastlos und schlagseitig.
Ein gutes Gedicht; ich kann mich nur wiederholen.
Der 8.

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!