Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
278 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Reversion
Eingestellt am 04. 04. 2000 00:00


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Otmar
???
Registriert: Aug 2000

Werke: 97
Kommentare: 23
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


Reversion

Reversion

Wolken schäumen Bilder am Himmel
die Luft trägt zartes Glockengebimmel
Das Reh an dem Waldrand aufgeweckt
seine Lauscher weit nach oben streckt

Überraschend kommt mir in den Sinn
wie klein ich doch in Wirklichkeit bin
Dort oben sehe ich funkelnde Sterne
dort oben ist die leuchtende Ferne

Ein seltsames Spüren neben mir steht
der feuchte Wind leicht darüber weht
Ich spüre den Atem von Demut und Macht
und senke mein Haupt mit Ehrfurcht bedacht

Vielleicht ist es der der alles gemacht
ich habe zu selten an diesen gedacht
Vielleicht bringt er Frieden auf diese Welt
entmachtet das Böse entwertet das Geld

Vielleicht hilft er uns die Feinde zu lieben
Hunger und Armut das Leid zu besiegen
Vielleicht wischt er Tränen der Kinder fort
die sich wünschen einen schöneren Ort

Vielleicht heilt er uns von jenen Plagen
wie Missgunst und Neid an allen Tagen
Vielleicht straft er jene die selbstsüchtig sind
und heilt ganz behutsam das schwerkranke Kind

Die Stille ist leise die Wahrheit schreit laut
die Gedanken sind trübe und doch so vertraut
Warum soll er richten auf irdischem Land
was wir Menschen verbogen mit Lust und Verstand  

(Übernommen aus der 'Alten Leselupe'.
Kommentare und Aufrufzähler beginnen wieder mit NULL.)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!