Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
274 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Rezept
Eingestellt am 04. 07. 2001 10:22


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Feder
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Da Liebe durch den Magen geht
habe ich nachgedacht
was wohl in keinem Kochbuch steht
und sehr viel mitgebracht.

Sehnsucht in F├╝lle, als Essenz.
Sie lag auf meinem Kissen,
in meiner Kleidung, Herzfrequenz.
Sie hab ich nehmen m├╝ssen.

Ein Tropfen Vorfreude war hier
der Fond zum ├ťbergie├čen.
Ich f├╝hl sie st├Ąndig neu in mir.
Drum lasse ich sie flie├čen.

Zwei Kannen Gl├╝ck wollten dazu.
Darauf ist Dampf entstiegen.
Aus seinem Nebel entschwebst du.
Man muss dich einfach lieben.

Mein Ich flie├čt ein in den Extrakt.
Hier braucht man keine Waage.
Denn wir verbinden uns exakt
in jeder Lebenslage.

Der Dank ans Leben wird serviert.
Rubin und Herzkarat.
Guter Geschmack wird garantiert.
Der Hunger nimmt nicht ab.

__________________
copyright by Feder______________________Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das,was man aus ihnen macht.*Jean Anouilh*http://www.feder-online.de

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Michael Wirth
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Mar 2001

Werke: 30
Kommentare: 135
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Michael Wirth eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Guten Appetit

Ich freu mich schon auf das Gericht,
denn Hunger hab ich ungemein.
Doch vollkommen ist es nicht.
Dies wird es nur mit Nachtisch sein.

In freudiger Erwartung und mit knurrendem Magen:

Michael



Bearbeiten/Löschen    


Feder
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ihn werden wir zu zweit bereiten.
Denn dazu brauch ich schlie├člich dich.
Eingangs steht er f├╝r Armausbreiten ...
was noch folgt, schreib ich nicht !

Auch ich hab Hunger, das ist klar,
er ist sogar sehr gro├č.
Da du ihn auch hast ... wunderbar!
Bei mir wirst du ihn los !

Feder

Bearbeiten/Löschen    


Michael Wirth
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Mar 2001

Werke: 30
Kommentare: 135
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Michael Wirth eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

H├Ątt ich es nur nicht erw├Ąhnt....
Jetzt sitz ich hier und bin besch├Ąmt.
Und hoffe so im Stillen,
du wirst doch nicht,"um Gottes Willen"
mehr kochen als ich vertragen kann,
ich bin ein ganz normaler Mann.

Stehe jedoch nicht nur auf Hausmannskost,
Temperaturbedingt "eher auf PRO FROST!" (Brrrrr)

Michael



__________________
Was n├╝tzt es, einem Engel die Fl├╝gel zu stutzen,
wenn er Gedichte schreibt.

Bearbeiten/Löschen    


Feder
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Du kennst mich doch so haargenau.
Dann m├╝sstest du auch ahnen;
bekoche ich den Mann als Frau
wird er es auch vertragen ...

Dein Traummen├╝ besteht, du wei├čt,
aus mehr als zwei Gerichten.
Jetzt ahnst du sicher, was das hei├čt,
doch sag: ÔÇ×Willst du verzichten?ÔÇť

Die Vorspeise ist nur die K├╝r
Der Erste Gang steht nur Spalier
f├╝r den, der danach folgen wird,
der Vierte endet im Duett !

Und da der F├╝nfte Nachtisch bringt
sei sicher, dass dann alles stimmt:
Die Fr├╝chte sind wohl temperiert
GENUSS MIT SAHNE dekoriert!

Feder

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!