Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
147 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Richtung
Eingestellt am 17. 12. 2000 12:38


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Das Bild eines Mannes:
dein Bild.
Das Bild einer Frau:
mein Bild.

Das eine schwarz-weiß,
das andere bunt.
Die Farben wechseln.

Das Bild unserer Beziehung
beherrschen zarte Farben;
das Aquarell
entstand wie von selbst.

Die Bilder unserer Leben
beherrschen starke Farben.
Die Ölgemälde waren geplant.

Das Ölgemälde beschreibt,
was wir sein wollten.
Das Aquarell was wir sind.

Als wir uns malten
in zarten Tönen
entstand das WIR.

Zwei Staffeleien im Hintergrund
vor leerer Leinwand.
Die Palette zeigt Öl.
Das Ergebnis entsteht in Zukunft
wenn aus dem Aquarelldruck
ein Original wird,
gemalt in starken Farben.
__________________
copyright by Feder______________________Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das,was man aus ihnen macht.*Jean Anouilh*http://www.feder-online.de

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!