Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92252
Momentan online:
296 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Rilke
Eingestellt am 07. 09. 2002 19:48


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Elijah
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2002

Werke: 83
Kommentare: 43
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Rilke

In deinem Dunkel bin ich geworden;
Durch dein Dunkelsein
Habe ich selten gedürstet nach dem Licht.
Doch wäre ich sicher verdorben,
Wärst du,mein Freund,nicht.

Gleich einer Klangschale
Bringst du mich zum Schwingen.
Du lässt mich
In deinem Rhythmus klingen
Und wirst in mir zum heiligen Schrein.
__________________
"Gedächtnis ist das Tagebuch, das wir immer mit uns herumtragen."
Oscar W i l d e

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
für immer...

Hi, Elijah!


Da ist ein grosser Abgrund zwischen uns -
Könnte ich nochmals sein,
Wäre ich das Echo aus Deinem Mund -
Nicht laut, aber leise, verschwiegen -
Zur Stund -
Doch ich bin gegangen für immer
Von dannen...


Schönen Sonntag!
Schakim

Bearbeiten/Löschen    


La Luna
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 19
Kommentare: 646
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um La Luna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil




Hallo Elijah,

kann dein Gedicht gut nachempfinden.
Auch die äußere Form gefällt mir sehr!


Lieber Gruß
Julia



Bearbeiten/Löschen    


Elijah
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2002

Werke: 83
Kommentare: 43
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Nachklang

@La Luna:

Hallo Julia,
danke für deine Empathie,wie Sympathie.

Werd in mir zum Funken in der Stille.-
Durch all mein Dunkelsein
Schält sich von dir deine Hülle
Und wandelt dich zum warmen Kerzenschein.

Liebe Grüsse
Elijah


Ein grosser Abgrund ist zwischen uns?

Hallo Schakim,

Du hast mich verwirrt mit dem grossen Abgrund
der zwischen uns sein soll. -
Wie meinst Du eigentlich den Vers,
in dem Du von Abgrund und weg gehn sprichst?

Du wirst doch nicht wirklich gehn wollen? -
Verlass mich nicht!

In dem Sinne wünsch ich Dir noch nen schönen Tag.

Elijah
__________________
"Gedächtnis ist das Tagebuch, das wir immer mit uns herumtragen."
Oscar W i l d e

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
"Abgrund"-Problem

Hi, Elijah!

Ich habe mich mit Rilke personifiziert... das ist alles... er wird nie mehr auferstehen... Seine Gedichte aber bleiben uns für immer erhalten... Es werden noch viele auf seinen Spuren wandern, selbst dann, wenn die Sonnenuhren die Stunden nicht mehr anzeigen und die Stürme ins Land brausen.

Ganz lieben Gruss
Schakim

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!