Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
311 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Rosen und Fresien
Eingestellt am 19. 05. 2009 13:34


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Inge Anna
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Rosen und Fresien


Zum F├╝nfzigsten lud sie mich ein -
unglaublich;
sie sah weit j├╝nger aus.
Beim Blumenkauf entschied ich mich
f├╝r Rosen und Fresien.

Zwei Gedecke nur
hatte sie aufgelegt -
war ich einziger Gast?

Den Strau├č noch im Arm
kl├Ąrte sie mich auf:
Sie schreibe Grabreden
und ihr f├╝nfzigstes Werk sei wohl
einer Feier w├╝rdig.

Ich lie├č sie allein
mit Rosen und Fresien.
Es trieb mich
in meine vier W├Ąnde -
dort sa├č ich lange
├╝ber ein Heft gebeugt -
dessen seiten
noch leer.
__________________
Die ├╝ber Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


label
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Inge Anna

dein Werk hat mich seltsam ber├╝hrt und jede Menge Fragen hinterlassen.
Dein Text kommt zu Beginn so ganz harmlos daher und schleuderte mich unvermutet zu den elementaren Geschehnissen eines Menschenlebens. Der Tod. Der Umgang mit dem Tod.
Die Flucht des auf Leben/Liebe gerichteten Menschen, der so sorgsam Blumen mit Bedeutung in der Blumensprache w├Ąhlt.
Der ebenso unvermutet auf jemanden trifft der Angesichts des Todes nicht sprachlos ist.
Gut gefallen hat mir auch das Bild des leeren Heftes. Das unterstreicht und vertieft.
Mich w├╝rde brennend interessieren was DU mit diesem Text sagen wolltest.
Denn ich sehe hier noch weitere Nachdenklichkeiten enthalten, die allesamt in Ungewissheiten f├╝hren.
Dein Text hat mich in geradezu heimt├╝ckischer Weise gefesselt, mal sehen wann ich davon wieder freikomme.

label

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!